Advertisement

© 2013

Digitaler Darwinismus

Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. Das Think!Book

Book

Table of contents

About this book

Introduction

Die Herausforderungen, die mit der zunehmenden Digitalisierung, den sozialen Netzwerken, dem steigenden mobilen Zugriff auf das Internet und der Entstehung von Big Data in Verbindung mit leistungsstarken Cloud-Technologien auf uns zukommen werden, sind gewaltig. Wissen Sie, welche Gefahren und Chancen mit der zunehmenden Digitalisierung von Produkten und Services einhergehen, welche Macht den sozialen Medien innewohnt und wie diese bestehende Geschäftsmodelle aushebeln und Marken gefährden – aber auch zum globalen Erfolg verhelfen können?

Ralf T. Kreutzer und Karl-Heinz Land liefern Ihnen konkrete  Anregungen, um die Kreativität zu fördern und Lösungsprozesse im Unternehmen anzustoßen. Sie bieten wertvolle Hilfestellungen und Denkanstöße, informieren über Best Practices und machen Mut, eigene Ideen auszuprobieren, solange der Markt Fehler von Unternehmen noch verzeiht.

Der Inhalt

  • Warum Sie die digitale Revolution herausfordert und wieso Sie jetzt handeln müssen
  • Big-Data und Technologie als Treiber der Informations-Revolution
  • Wie Marketing zum ROI-Treiber im Unternehmen wird
  • Vertrauen – die neue Währung in Marketing und Management
  • Social CRM – die neuen Spielregeln in der Kundenführung
  • Warum sich Marketing zum Service entwickelt
  • Die Notwendigkeit eines Change-Managements

Die Zielgruppen

Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Marketing und Unternehmenskommunikation, Produktmanager, Werbe- und PR-Fachleute

Die Autoren

Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer war über 15 Jahre in verschiedenen Managementpositionen bei Bertelsmann, Volkswagen und der Deutschen Post tätig und ist heute Professor für Marketing an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin. Er berät nationale und internationale Unternehmen als Marketing und Management Consultant.
Karl-Heinz Land ist Digital Darwinist & Evangelist bei NeuLAND Consult. Er gilt als Visionär und berät Unternehmen in Fragen der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Social Media, Mobile, Big Data, e-Commerce. Karl-Heinz Land war über 25 Jahre in verschiedenen Managementpositionen, u. a. bei Oracle, BusinessObjects, Microstrategy, GrandCentrix, VoiceObjects, tätig.

Keywords

Digitale Revolution Informationsmanagement Management Markenführung Marketing Social Media

Authors and affiliations

  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.Bergisch GladbachGermany

About the authors

Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer war über 15 Jahre in verschiedenen Managementpositionen bei Bertelsmann, Volkswagen und der Deutschen Post tätig und ist heute Professor für Marketing an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin. Er berät nationale und internationale Unternehmen als Marketing und Management Consultant.
Karl-Heinz Land ist Digital Darwinist & Evangelist bei NeuLAND Consult. Er gilt als Visionär und berät Unternehmen in Fragen der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Social Media, Mobile, Big Data, e-Commerce. Karl-Heinz Land war über 25 Jahre in verschiedenen Managementpositionen, u. a. bei Oracle, BusinessObjects, Microstrategy, GrandCentrix, VoiceObjects, tätig.

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen:

“... Ein Buch für Vorstände und Führungskräfte, aber auch für Marketing- und Produktmanager, die einen Ausblick wagen und sich Gedanken über die Zukunft ihres Unternehmens machen.“ (in: Online-Marketing Beratungsbrief, Heft 5, Mai 2017)

“… Das Buch ist gründlich recherchiert, gut geschrieben und hervorragend strukturiert. Screenshots und Grafiken lockern den Text auf und veranschaulichen die Botschaften... “ (in: Social Media Magazin, Heft 11, 2014)

 

"... Dieses gemeinsame Werk stellt ein äußerst gelungenes Beispiel eines hochrelevanten, anschaulich aufbereiteten Werkes zu aktuellen Topthemen des Marketing-Managements dar ... Praktiker wie Studierende können von den knapp gehaltenen, dank Abbildungen sehr anschaulichen, Übersichtsdarstellungen ebenso profitieren wie von den empirischen Eckdaten, welche zu den Themen bereitgestellt werden. Forscher können aus einem großen Fundus an relevanten Fragestellungen und anregenden Fallbeispielen schöpfen ... von hohem Nutzen für alle drei Zielgruppen." (in: transfer werbeforshung & praxis, Jg. 59, Heft 4, Januar 2014)