Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Dirk Noosten
    Pages 1-2
  3. Dirk Noosten
    Pages 3-5
  4. Dirk Noosten
    Pages 7-50
  5. Dirk Noosten
    Pages 51-85
  6. Dirk Noosten
    Pages 87-179
  7. Dirk Noosten
    Pages 181-187
  8. Back Matter
    Pages 189-193

About this book

Introduction

Der Planung, Steuerung und Überwachung von Bauprojekten kommt mit zunehmender Größe eine wachsende Bedeutung zu. Für sehr komplexe Abläufe mit vielen Abhängigkeiten bieten sich Netzpläne an. Das grundlegende Verständnis der Netzplantechnik ist Voraussetzung für die fehlerfreie Anwendung von Projektmanagement-Software. Das Werk führt detailliert in die Technik der Netzplanerstellung und das zeitliche Management von Bauprojekten ein. Eine Umfangreiche Sammlung von Beispiel- und Lösungsaufgaben runden das Werk ab.

Der Inhalt
Allgemeines - Theoretische Grundlagen - Vorgangsknoten-Netzpläne - Beispielaufgaben - Übungsaufgaben - Software.​

Die Zielgruppen
Studierende der Fachrichtung Architektur und Bauingenieurwesen.- Architekten und Bauingenieure.- Alle, die sich mit Projektmanagement und Projektsteuerung beschäftigen.

Der Autor
Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Professor für Baumanagement und Baufinanzierung am Fachbereich Bauingenieurwesen an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Keywords

Anfang-Anfang-Beziehung Anfang-Ende Beziehung Ende-Anfang-Beziehung Ende-Ende-Beziehung Netzplan Pufferzeit

Authors and affiliations

  • Dirk Noosten
    • 1
  1. 1.Fachbereich BauingenieurwesenHochschule Ostwestfalen-LippeDetmoldGermany

Bibliographic information