Formale Sprachen

Endliche Automaten, Grammatiken, lexikalische und syntaktische Analyse

  • Hans-Joachim Böckenhauer
  • Juraj Hromkovic

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Endliche Automaten und lexikalische Analyse

    1. Front Matter
      Pages 9-13
    2. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 15-38
    3. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 39-56
    4. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 57-91
    5. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 93-101
    6. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 103-112
    7. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 113-125
    8. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 127-139
    9. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 141-172
  3. Grammatiken und Syntaxanalyse

    1. Front Matter
      Pages 173-176
    2. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 177-205
    3. Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič
      Pages 207-249
  4. Back Matter
    Pages 251-253

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch mit detailliert ausgearbeiteten Erklärungen und auf die Zielsetzungen fein abgestimmtem Training bietet einen einfachen Einstieg in die Theorie der formalen Sprachen. Es eignet sich gut für den Unterricht und das Selbststudium. Neben Gymnasiasten und Studienanfängern an Hochschulen richtet es sich auch an Lehramtsstudierende, insbesondere wenn sie sich mit der praktischen Umsetzung der Fachdidaktik für die Unterrichtsvorbereitung beschäftigen.

Inhaltlich liegt der Fokus auf endlichen Automaten zur Systemsteuerung und zur Mustererkennung in Texten sowie auf Grammatiken zur Beschreibung von Programmiersprachen. Weiter werden erste Schritte im  Compilerbau (lexikalische und syntaktische Analyse) unternommen.

Die Leserinnen und Leser werden zur Bearbeitung von Projekten zur Darstellung und Analyse einfacher Programmiersprachen eingeladen.

Inhalt

Alphabete, Wörter und Sprachen - Das Modell der endlichen Automaten - Entwurf von endlichen Automaten - Projekt "Steuerungsautomaten" - Induktionsbeweise der Korrektheit - Simulation und modularer Entwurf endlicher Automaten - Größe endlicher Automaten und Nichtexistenzbeweise - Automaten mit Ausgabe und lexikalische Analyse - Kontextfreie Grammatiken - Syntaxanalyse von Programmen

Zielgruppe

Anfänger an Fachhochschulen (und Universitäten) im Fach Informatik Lehramtsstudierende Informatik Gymnasialschüler Informatik

Autoren

Dr. Hans-Joachim Böckenhauer war 1997-2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RWTH Aachen. Seit 2005 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und seit 2008 Dozent an der ETH Zürich.

Prof. Dr. Juraj Hromkovič war 1997-2003 Professor für Algorithmen und Komplexität an der RWTH Aachen. Seit Januar 2004 ist er Professor für Informatik an der ETH Zürich. Seit 2010 ist er Mitglied der Academia Europaea.

Keywords

Grammatiken Nichtexistenzbeweise Simulation Syntaxanalyse endliche Automaten

Authors and affiliations

  • Hans-Joachim Böckenhauer
    • 1
  • Juraj Hromkovic
    • 2
  1. 1.ZürichSwitzerland
  2. 2.ETH ZürichZürichSwitzerland

Bibliographic information