Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Flexibler Personaleinsatz

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Sonja Schmicker, Dieter Wagner, Winfried Glöckner, Matthias Großholz, Katja Richter, Bernd-Friedrich Voigt
      Pages 3-40
  3. Freelancer als Phänomen einer modernen Arbeitswelt

    1. Front Matter
      Pages 41-42
    2. Stefan Süß, Johannes Becker, Shiva Sayah
      Pages 43-64
    3. Stephan Kaiser, Ulrike Bonss, Inga Rössing
      Pages 85-112
  4. Zeitarbeit und Konsequenzen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  5. Rufbereitschaft: Verbreitung, Folgen und Handlungsmöglichkeiten

    1. Front Matter
      Pages 163-163
    2. Eva Bamberg, Panja Goerke, Wenzel Matiaske, Simon Fietze, Niklas Friedrich, Monika Keller et al.
      Pages 165-197

About this book

Introduction

Neue Arbeits- und Beschäftigungsformen dienen primär der Flexibilisierung von Unternehmen, erfordern aber auch Momente der Stabilisierung, sowohl auf Seiten der Mitarbeiter als auch auf Seiten der Unternehmen. Im Buch werden zentrale neue Konzepte der Flexibilisierung dargestellt und Optionen der sinnvollen Ausgestaltung diskutiert. ​Es fasst vier anwendungsorientierte Forschungsprojekte zum Thema „Arbeits- und Beschäftigungsformen im Wandel“ zusammen, die als größere Verbundprojekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wurden.

Der Inhalt

Flexibilisierung des Personaleinsatzes
Freelancer als Phänomen einer modernen Arbeitswelt
Zeitarbeit und Konsequenzen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Rufbereitschaft: Verbreitung, Folgen und Handlungsmöglichkeiten

Die Zielgruppen

Führungskräfte und Personalmanager in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen
Selbstständige und Unternehmer, die sich dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellen müssen

Die Herausgeber

Professor Dr. Stephan Kaiser ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere. Personalmanagement und Organisation und im Vorstand des Instituts für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen an der Universität der Bundeswehr München.

Professor Dr. Eva Bamberg ist Inhaberin der Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Hamburg.

Dr. Rüdiger Klatt ist Projektleiter am Forschungsbereich Arbeitssoziologie der TU Dortmund sowie geschäftsführender Vorstandsvorsitzender des Forschungsinstituts für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention e.V.

Dr. Sonja Schmicker ist Akademische Oberrätin am Institut für Arbeitswissenschaft, Fabrikautomatisierung und Fabrikbetrieb an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie Geschäftsführerin der METOP (Mensch-Technik-Organisation-Planung) GmbH.


Keywords

Beschäftigungsformen Flexiblisierung Unternehmen Unternehmenspraxis Work-Life-Balance

Editors and affiliations

  • Stephan Kaiser
    • 1
  • Eva Bamberg
    • 2
  • Rüdiger Klatt
    • 3
  • Sonja Schmicker
    • 4
  1. 1.Wirtschafts- u. OrganisationswissenschafUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergGermany
  2. 2.Arbeits- und OrganisationspsychologieUniversität Hamburg Fachbereich PsychologieHamburgGermany
  3. 3.WISO Forschungsgruppe ArbeitssoziologieTechnische Universität DortmundDortmundGermany
  4. 4.An-Insitut der Otto-von-Guericke UniversitätMETOP GmbHMagdeburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-00331-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-00330-2
  • Online ISBN 978-3-658-00331-9
  • About this book