Die Relativitätstheorie Einsteins

Kommentiert und erweitert von Jürgen Ehlers und Markus Pössel

  • Authors
  • Max Born

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Max Born
    Pages 1-3
  3. Max Born
    Pages 4-11
  4. Max Born
    Pages 45-73
  5. Max Born
    Pages 73-125
  6. Max Born
    Pages 125-194
  7. Back Matter
    Pages 439-472

About this book

Introduction

Zahlreiche Bücher haben die Relativitätstheorie Einsteins zum Inhalt - zu den Klassikern der deutschsprachigen Literatur zählen hier vor allem Wolfgang Paulis "Relativitätstheorie" und Hermann Weyls "Raum-Zeit-Materie". Während sich diese um 1920 entstandenen Werke durch eine an die Fachwelt gerichtete, meisterliche Darlegung der Theorie in ihrem mathematischen Gewande auszeichnen, unternahm Max Born zeitgleich den nicht minder anspruchsvollen Versuch, die Relativitätstheorie einem breitern, naturwissenschaftlich interessierten Publikum zugänglich zu machen. durch den gezielten Einsatz von einfacher Schulmathematik gelang es ihm seinen Lesern ein Verständnis für die Grundlagen der Einsteinschen Theorie zu vermitteln, wie es eine bloß beschreibende, von jeglichen Formeln freie Darstellung niemals zu leisten vermag. Insbesondere in der von Born in den sechziger Jahren überarbeiteten Fassung ist das Werk bis heute eine der populärsten Darstellungen der Relativitätstheorie geblieben.

In der vorliegenden Version haben J. Ehlers und M. Pössel vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein- Institut) in Golm/Potsdam den Bornschen Text kommentiert und ein den anschaulichen, aber präzisen Stil Borns wahrendes, umfangreiches Ergänzungskapitel hinzugefügt, das die stürmische Entwicklung der Relativitätstheorie bis hin zu unseren Tagen nachzeichnet. Eingegangen wird auf Gravitationswellen und Schwarze Löcher, auf neuere Entwicklungen der Kosmologie, auf Ansätze zu einer Theorie der Quantengravitation und nicht zuletzt auf die zahlreichen raffinierten Experimente, welche die Gültigkeit der Einsteinschen Theorie mit immer größerer Genauigkeit bestätigt haben.

Solchermaßen auf den neuesten Stand gebracht, bleibt diese Buch nach wie vor einer der unmittelbarsten Zugänge zur Relativitätstheorie für Schüler mit Leistungskursen Physik und/oder Mathematik, für Physikstudenten in den Anfangssemestern sowie für allem die sich nicht beruflich mit relativistischer Physik beschäftigen, denen aber an einem tieferen Verständnis dieses spannenden Themas gelegen ist, als es in der herkömmlichen populärwissenschaftlichen Literatur geboten wird.

Keywords

Allgemeine Relativitätstheorie Gravitation Lorentz-Transformation Relativität Relativitätstheorie Wissenschaftsgeschichte Zeitmessung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-97759-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-97760-2
  • Online ISBN 978-3-642-97759-6
  • About this book