Advertisement

Zukunftsperspektiven in der Gefäßchirurgie

  • Klaus Balzer
  • Michael Walter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Protheseninfektion

  3. Die Zukunft der Gefäßchirurgie in Deutschland

    1. Front Matter
      Pages 49-49
    2. Klaus Balzer, Michael Walter
      Pages 56-60
    3. Thomas Schmitz-Rixen
      Pages 61-63
    4. A. Larena-Avellaneda, W. Gross-Fengels, B. Schulenburg, H. Imig
      Pages 75-78
    5. Klaus Balzer, Michael Walter
      Pages 99-101
  4. “Diagnosis related groups” (DRGs)

About this book

Introduction

Die Bedrängnis der Gefäßchirurgie durch ökonomische Zwänge (diagnosebezogene Fallpauschalen) und durch innovative Techniken, die aus anderen Fachgebieten in die Gefäßchirurgie hineingetragen werden, stellt die Frage nach der Zukunft dieses Fachs. Namhafte Referenten aus Medizin, Medizinverwaltung, Gesundheitspolitik und Krankenkassen beleuchten die verschiedenen Komplexe durch sehr präzise Vorträge, in denen das Dilemma, aber auch Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Die offene Diskussion ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Buches, das auch der Frage der Repräsentation der Gefäßchirurgie nach außen in Forschung und Lehre einen breiten Raum gibt. Dieses Buch ist nicht nur für Gefäßchirurgen, sondern auch für die Krankenhausadministration und für Vertreter der in Gefäßzentren integrierten Disziplinen lesenswert. Darüber hinaus hoffen wir, dass auch einige der hier vorgetragenen Argumente von Politikern gelesen und beherzigt werden.

Keywords

Chirurgie DRG Gefäßchirurgie Protheseninfektion

Editors and affiliations

  • Klaus Balzer
    • 1
  • Michael Walter
    • 2
  1. 1.Gefäßchirurgischen KlinikEv. Krankenhaus MülheimMülheim an der RuhrDeutschland
  2. 2.Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- undThoraxchirurgieUniversitätsklinikum CharitéBerlinDeutschland

Bibliographic information