CAD/CAM

Auf dem Weg zu einer branchenübergreifenden Integration

  • Reiner Anderl
  • Pablo Castro

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 1-3
  3. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 4-20
  4. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 21-35
  5. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 36-81
  6. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 82-181
  7. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 216-273
  8. Reiner Anderl, Pablo Castro
    Pages 274-275
  9. Back Matter
    Pages 276-280

About this book

Introduction

Heute entstehen zunehmend branchenübergreifende Projektgruppen, welche gemeinsame Lösungen für komplexe, technische Produkte erarbeiten. Dieses Buch trägt dazu bei, die grundlegenden Anforderungen an eine branchenübergreifende Rechnerunterstützung aufzuzeigen und die Möglichkeiten ganzheitlicher Ansätze zu verdeutlichen. Besondere Berücksichtigung findet dabei die Integration der Informationsverarbeitung in allen Phasen des Produktentstehungsprozesses. Dieser "state-of-the-art"-Report stellt exemplarisch die Erfahrungen des Karlsruher CAD/CAM-Schwerpunktes dar, weist auf zukünftige Entwicklungsansätze hin und gibt wichtige Hinweise für den praktischen Einsatz von CAD/CAM-Technologien.

Keywords

Automatisierung Computer-Aided Design (CAD) Computer-Aided Engineering (CAE) Computer-Aided Manufacturing (CAM) Entwicklung Ingenieurwesen Konstruktion Modell Modellierung Produktentwicklung Programmierung Roboter Robotik Simulation Technolo

Authors and affiliations

  • Reiner Anderl
    • 1
  • Pablo Castro
    • 2
  1. 1.Institut für Rechneranwendung in Planung und KonstruktionUniversität KarlsruheKarlsruheDeutschland
  2. 2.Institut für Rechnerentwurf und FehlertoleranzUniversität KarlsruheKarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-93473-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-53056-5
  • Online ISBN 978-3-642-93473-5
  • About this book