Die Toxische Gesamtsituation auf dem Gebiet der Menschlichen Ernährung

Umrisse Einer Unbekannten Wissenschaft

  • Fritz Eichholtz
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Fritz Eichholtz
    Pages 1-17
  3. A. J. Lehman, Wilbur I. Patterson, B. Davidow, E. C. Hagan, Geoffrey Woodard, Edwin P. Laug et al.
    Pages 25-99
  4. Fritz Eichholtz
    Pages 141-159
  5. Fritz Eichholtz
    Pages 160-163
  6. Fritz Eichholtz
    Pages 163-166
  7. A. J. Lehman, Wilbur I. Patterson, B. Davidow, E. C. Hagan, Geoffrey Woodard, Edwin P. Laug et al.
    Pages 179-179
  8. Back Matter
    Pages 166-178

About these proceedings

Introduction

"Und so spricht mir rings die Natur: Auch du bist, Amyntas, Unter dies strenge Gesetz ehrner Gewalten gebeugt!" GOETHE Dieses Buch ist ein Dokument der Abwehr und richtet sich gegen fragwürdige oder gar bedrohliche Leistungen des Menschengeistes auf dem Gebiet der Er­ nährung. Den verwegenen Schritten gewisser Kreise der heutigen Lebensmittel­ technik muß mit kraftvollen, nachhaltigen Argumenten entgegengetreten werden, die sich herleiten aus der elementaren Gewißheit ewiger Naturkräfte. Es ist für den Autor kein Zweifel, daß die breiten Schichten der Lebensmittel­ Industrie in gutem Glauben handeln, wennsie chemische Stoffe in Lebensmitteln anwenden und dabei annehmen, daß kein besonderes gesundheitliches Risiko damit verknüpft sei, daß dies vielmehr zum Wohle des Konsumenten ge­ schehe. Aber alle wohlmeinenden Kräfte unserer Volkswirtschaft können nicht tatenlos zusehen, wenn sie hören, daß schon mit den einfachsten und meist­ verwendeten chemischen Stoffen wie etwa Schweflige Säure, Benzoesäure, Citronensäure und einigen anderen gänzlich unbedenklich scheinenden Stoffen Probleme gesundheitlicher Natur verbunden sind, daß das Heer der chemischen Zusatzstoffe im Hinblick auf mögliche Giftwirkungen unbekannte Größe und die Auswirkung irgend eines einzelnen chemischen Stoffes in der nun einmal gegebenen toxischen Gesamtsituation unbekannte Wissenschaft ist.

Keywords

Ernährung Farben Gesundheit Leistungsfähigkeit Therapie

Authors and affiliations

  • Fritz Eichholtz
    • 1
  1. 1.Pharmakologischen InstitutsUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-86384-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-02007-3
  • Online ISBN 978-3-642-86384-4
  • About this book