Advertisement

Biochemisches Taschenbuch

  • H. M. Rauen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. R. K. Zahn, W. Stamm
    Pages 37-60
  3. E. Hecker, W. Koch, P. H. List, H. Arnold, W. Walter, H. H. Baer et al.
    Pages 61-956
  4. E. Husemann, R. Werner
    Pages 957-957
  5. H. Zahn, G. Heidemann, G. Valk
    Pages 958-993
  6. J. Stauff, H. Netter, A. W. Holldorf, G. Weitzel, W. Schaeg, H. Aebi et al.
    Pages 994-1166
  7. H. Houtermans
    Pages 1167-1190
  8. W. Grab, W. Münker, A. Spiegel, J. Brüggemann, K. Drepper, H. Zucker et al.
    Pages 1191-1286
  9. E. Kolb, U. Liedtke, H. Debuch, H. D. Cremer, W. Büttner, E. Buddecke et al.
    Pages 1287-1393
  10. P. Gedigk, V. Totović, F. Duspiva, W. Oehlert, H. A. Krebs, W. Bartley et al.
    Pages 1394-1503
  11. E. Kolb, F. Bär, I. Neckel, R. K. Zahn, F. Kubowitz, F. Korte et al.
    Pages 1504-1702
  12. R. Jaenicke, R. J. Wieme, E. Hecker, R. Lattrell, H. Berg, N. Grubhofer et al.
    Pages 1703-1915
  13. S. Koller
    Pages 1916-2003
  14. E. Hecker, W. Koch, P. H. List, H. Arnold, W. Walter, H. H. Baer et al.
    Pages 2145-2145
  15. Back Matter
    Pages 2004-2144

About this book

Introduction

Dem "Taschenbuch für Chemiker und Physiker" ein Taschenbuch für Bio­ chemiker an die Seite zu stellen, entspricht einem Bedürfnis unserer Zeit. Man kann es zwar nicht in die Tasche seines Rockes stecken, und es wendet sich auch trlcht allein an diejenigen, welche die Biochemie als Lehrfach vertreten oder sich selbst als Biochemiker bezeichnen. Sein Titel wird ungeachtet dessen weithin verständlich sein. Der Hauptwert dieses Taschenbuches liegt meines Erachtens einerseits darin, daß es in Laboratorien, die vorzugsweise biochemische bzw. physiologisch­ chemische Fragen bearbeiten, am Arbeitstisch zur Hand ist und damit in zahllosen Fällen den Weg in die Bibliothek zu den großen Handbüchern und Nachschlage­ werken ersparen kann; andererseits darin, daß es auch zu Hause und in Biblio­ theken, die über keine einschlägigen großen Nachschlagewerke verfügen, eine erste Unterrichtung leicht macht. Möge das vorliegende Werk die chemische Erforschung des Lebendigen fördern und darüber hinaus ein Ratgeber werden für die Vielen, welche im Rahmen unseres Wirtschaftslebens mit Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen zu tun haben und deren Produkte weiter verarbeiten. Möge es nicht zuletzt auch seinen Weg in die Kliniken nehmen, den Arzt beraten und damit den Kranken helfen.

Keywords

Biochemie Chemie Mikroorganismus Pflanze Pflanzen Physik

Editors and affiliations

  • H. M. Rauen
    • 1
  1. 1.Münster/Westf.Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-85767-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-85768-3
  • Online ISBN 978-3-642-85767-6
  • Buy this book on publisher's site