Advertisement

Gutachtenkolloquium 9

Kontaktallergie und Trauma Neue Berufskrankheiten Nr. 2108 bis Nr. 2110. Widerspruchsverfahren und Qualitätssicherung

  • Günther Hierholzer
  • George Kunze
  • Dirk Peters
  • P. M. Hax
  • S. Hierholzer
  • U. Heitemeyer
  • H. Scheele
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Kontaktallergie und Hautirritation in der Traumatologie — ohne Berücksichtigung von Hautexterna

  3. Neue Berufskrankheiten Nr. 2108 bis Nr. 2110—Bandscheibenbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule

    1. Front Matter
      Pages 41-41
    2. H. Rüschenschmidt
      Pages 69-70
    3. R. Klose, P.-M. Hax
      Pages 105-111
    4. U. Heitemeyer, G. Hierholzer
      Pages 135-137
    5. P.-M. Hax
      Pages 199-201
    6. W. Dürr
      Pages 235-236
    7. R. Bonnermann, S. Brandenburg, P.-M Hax, C. Josten
      Pages 237-241
  4. Die Begutachtung im Feststellungs- und Widerspruchsverfahren

  5. Back Matter
    Pages 321-328

About these proceedings

Introduction

- Nach Verletzungen kann eine Kontaktallergie z.B. in der Folge von Osteosynthesen entstehen oder klinisch manifestiert werden.
- Die medizinisch-fachliche und versicherungsrechtliche Diskussion um die neuen Berufskrankheiten Nr. 2108 bis 2110 hat seit deren Einführung an Aktualität noch zugenommen.
- Das Widerspruchsverfahren ist ein Beispiel dafür, daß sich das Informationsbedürfnis nicht auf Patienten beschränkt. Verfahrensabläufe und deren Ergebnisse dienen der fachlichen Orientierung der ärztlichen Gutachter und geben Hinweise auf sozialpolitische Entwicklungen.
- Die Transparenz und die Fragen der Qualitätssicherung gewinnen auch in Verbindung mit der Öffentlichkeitsarbeit eine zunehmende Bedeutung.

Keywords

Arbeitsmedizin Haltung Orthopädie Osteosynthese Sozialmedizin Trauma Unfallversicherung Wirbelsäule ärztliche Begutachtung

Editors and affiliations

  • Günther Hierholzer
    • 1
  • George Kunze
    • 2
    • 3
  • Dirk Peters
    • 3
  • P. M. Hax
    • 4
  • S. Hierholzer
    • 4
  • U. Heitemeyer
    • 4
  • H. Scheele
    • 5
  1. 1.DuisburgGermany
  2. 2.DüsseldorfGermany
  3. 3.EssenGermany
  4. 4.Berufsgenossenschaftliche UnfallklinikDuisburgGermany
  5. 5.Chirurgische KlinikKrankenhaus Maria HilfMönchengladbachGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-79055-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-58089-8
  • Online ISBN 978-3-642-79055-3
  • Buy this book on publisher's site