Chirurgenverzeichnis

Biographie und Bibliographie

  • Edgar Ungeheuer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-N18
  2. A
    Edgar Ungeheuer
    Pages 1-9
  3. B
    Edgar Ungeheuer
    Pages 9-39
  4. C
    Edgar Ungeheuer
    Pages 39-42
  5. D
    Edgar Ungeheuer
    Pages 42-54
  6. E
    Edgar Ungeheuer
    Pages 54-66
  7. F
    Edgar Ungeheuer
    Pages 66-79
  8. G
    Edgar Ungeheuer
    Pages 79-99
  9. H
    Edgar Ungeheuer
    Pages 99-138
  10. I
    Edgar Ungeheuer
    Pages 138-139
  11. J
    Edgar Ungeheuer
    Pages 139-146
  12. K
    Edgar Ungeheuer
    Pages 146-175
  13. L
    Edgar Ungeheuer
    Pages 175-191
  14. M
    Edgar Ungeheuer
    Pages 191-215
  15. N
    Edgar Ungeheuer
    Pages 215-223
  16. O
    Edgar Ungeheuer
    Pages 223-227
  17. P
    Edgar Ungeheuer
    Pages 227-243
  18. Q
    Edgar Ungeheuer
    Pages 243-243
  19. R
    Edgar Ungeheuer
    Pages 244-261
  20. S
    Edgar Ungeheuer
    Pages 261-311

About this book

Introduction

Das Chirurgenverzeichnis ist der "Who's Who" der Chirurgen im deutschsprachigen Raum. Ausbildung, Weiterbildung und klinische Tätigkeiten verbunden mit einem Überblick über wissenschaftliche Leistungen orientieren über den bisherigen Werdegang des Chirurgen. Daher ist dieses Chirurgenverzeichnis ein notwendiger Ratgeber für jeden Chirurgen, aber auch für Entscheidungsträger an Universitäten, Krankenhäusern und Behörden.

Keywords

Biographisches Nachschlagewerk Chirurg /Lexikon, Wörterbuch Chirurgen Chirurgie Weiterbildung

Editors and affiliations

  • Edgar Ungeheuer
    • 1
  1. 1.Deutschen Gesellschaft für ChirurgieMünchen 1Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-75192-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-75193-6
  • Online ISBN 978-3-642-75192-9
  • About this book