GI — 16. Jahrestagung II

Informatik-Anwendungen — Trends und Perspektiven Berlin, 6.–10. Oktober 1986 Proceedings

  • G. Hommel
  • S. Schindler

Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 127)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Fachgespräch Informatik-Arbeitsplätze in öffentlichen Verwaltungen

  3. Fachgespräch Das papierarme Büro

    1. Front Matter
      Pages 89-89
    2. H. Langendörfer, R. Buck-Emden, R. Cordes
      Pages 104-117
    3. H. P. Godbersen, G. Köhler, Ch. Lewin, J. Seib, G. Zschoche
      Pages 118-128
    4. S. Schindler, U. Flasche, J. Hahn, R. G. Herrtwich, T. Stöhr
      Pages 129-133
    5. Helge Klaus Rieder, Klaus Kreplin
      Pages 134-148
    6. Jürgen Franke
      Pages 149-161
  4. Fachgespräch Mailbox-Systeme und ihre Anwendungen

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Günter Mußtopf
      Pages 179-190

About these proceedings

Introduction

Die Informatik befindet sich im Umbruch: Aufgrund des Wegfalls bisheriger technischer Barrieren erschließen sich Anwendungsgebiete in großem Stil. Sie wird damit noch mehr als bisher zum Hoffnungsträger für Innovationen in den unterschiedlichsten Fachgebieten und Märkten. Dies erfordert neben einer Analyse der neuen technologischen Gege­ benheiten das Erarbeiten der nunmehr möglichen und notwendigen Per­ spektiven der Informatik in den verschiedenen Anwendungsbereichen. Informatik-Anwendungen im Verwaltungs-und Produktionsbereich bilden deshalb den Tagungsschwerpunkt der GI-Jahrestagung 1986. Es wird auf­ gezeigt, welche Perspektiven sich für künftige Informatik-Anwendungen eröffnen durch den Einsatz von • Methoden der künstlichen Intelligenz (z.B. in der Robotik), • Techniken des papierarmen Büros (z.B. in Verwaltungen) oder • Verfahren der Computer-Graphik und Bildverarbeitung (z.B. In der Medizin). Die beiden vorliegenden Tagungsbände enthalten die eingeladenen Vorträge und die Beiträge zu den Fachgesprächen. In den eingeladenen Vorträgen werden aktuelle Entwicklungen der Infor­ matik dargestellt. Da Informatik-Methoden in immer neue Anwen­ dungsgebiete eindringen, kann der einzelne Trends und Perspektiven in den verschiedenen Bereichen nicht mehr in voller Breite und Tiefe verfol­ gen. Trotzdem sind Kenntnisse von Entwicklungen in anderen Bereichen für die eigene Arbeit unerläßlich. Diesen Uberblick vermitteln die eingeladenen Vorträge. Häufig bieten die eingeladenen Vorträge auch Einführungen in Fachgespräche, in denen dann technische Details in größerer Tiefe behandelt werden. VI Die Fülle der Beiträge zu den einzelnen Fachgesprächen, die auch eine Auf teilung in zwei Tagungsbände notwendig machte, zeigt, daß in den Fachgruppen der GI aktive wissenschaftliche Arbeit geleistet wird.

Keywords

Bildverarbeitung Computer Informatik Innovation Roboter

Editors and affiliations

  • G. Hommel
    • 1
  • S. Schindler
    • 1
  1. 1.TU BerlinBerlin 10Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-71389-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-16814-0
  • Online ISBN 978-3-642-71389-7
  • Series Print ISSN 0343-3005
  • About this book