Advertisement

Inkontinenzmanual

Diagnostik — Therapie — Rehabilitation

  • Ingo Füsgen
  • Hansjörg Melchior

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 1-5
  3. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 7-14
  4. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 15-23
  5. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 25-27
  6. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 29-56
  7. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 57-73
  8. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 75-100
  9. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 101-108
  10. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 109-117
  11. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 137-152
  12. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 153-172
  13. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 173-187
  14. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 189-190
  15. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 191-191
  16. Ingo Füsgen, Hansjörg Melchior
    Pages 193-199
  17. Back Matter
    Pages 201-223

About this book

Introduction

Die höhere Lebenserwartung der Bevölkerung macht eine intensivere Beschäftigung mit den Alterskrankheiten notwendig. Dabei stellt vor allem die Harninkontinenz ein großes Problem dar. Das Symptom Inkontinenz ist heute in vielen Fällen diagnostisch gut einzuordnen und therapeutisch erfolgreich anzugehen. Aufgrund der vielschichtigen Problematik bei älteren, aber auch bei jungen Inkontinenzpatienten bedarf es eines interdisziplinären Teams, das aus Arzt, Pflegepersonal, Physiotherapeut, Sozialarbeiter und Angehörigen besteht. Das Buch behandelt deshalb interdisziplinär die Ursachen und Behandlung der Harninkontinenz. Besonderer Wert wurde bei der Neubearbeitung auf die praxisnahe, leichtverständliche Darstellung in didaktisch aufbereiteter Form gelegt. Das Buch will allen, die sich mit der Betreuung älterer Menschen, sei es zuhause, im Altenheim oder in der Klinik, beschäftigen, dazu ermutigen, die Inkontinenz ihrer Patienten mit den heute bekannten Möglichkeiten zu behandeln und die Betroffenen umfassend zu betreuen.

Keywords

Diagnose Geriatrie Harninkontinenz Hilfsmittel Inkontinenz Pflege Pflegepersonal Versorgung

Authors and affiliations

  • Ingo Füsgen
    • 1
  • Hansjörg Melchior
    • 2
  1. 1.III. Medizinische Klinik/Geriatrie der Kliniken St. AntoniusUniversität Witten/HerdeckeVelbert-NevigesGermany
  2. 2.Klinik für Urologie, Städtische Kliniken KasselAkadem. Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität, MarburgKasselGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-60333-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-54457-9
  • Online ISBN 978-3-642-60333-4
  • Buy this book on publisher's site