Advertisement

Stammesgeschichte des Menschen

Eine Einführung

  • Winfried Henke
  • Hartmut Rothe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 1-5
  3. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 7-20
  4. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 45-84
  5. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 85-91
  6. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 93-148
  7. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 149-193
  8. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 195-236
  9. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 237-279
  10. Winfried Henke, Hartmut Rothe
    Pages 281-288
  11. Back Matter
    Pages 289-347

About this book

Introduction

Die Ähnlichkeit zwischen Affe und Mensch hat schon früh die Neugier der Wissenschaft erweckt. Durch anatomisch-morphologische Vergleiche von lebenden und fossilen Primaten sowie durch biochemische und molekularbiologische Analysen läßt sich heute ein phylogenetischer Stammbaum der Homininen mit immer deutlicheren Verwandtschaftsbeziehungen nachzeichnen.
Die Stammesgeschichte des Menschen erzählt diese Evolution der Homininen in verständlicher, angenehm zu lesender, aber dennoch fundierter Art. In vom Text unabhängigen Fenstern werden relevante Konzepte oder Hypothesen vertieft dargestellt - wie z.B. die ökologische Nische, life-history, die Erstbesiedlung Europas und Steinwerkzeugkulturen - oder auch spezielle methodische Aspekte der Fundinterpretation, Klassifikation, der phylogenetischen Beziehungen sowie Datierungsverfahren, z.B. die molekulare Uhr, erläutert.

Keywords

Evolution Fossilien Homininen Homo sapiens Primaten Stammesgeschichte

Authors and affiliations

  • Winfried Henke
    • 1
  • Hartmut Rothe
    • 2
  1. 1.Institut für Anthropologie, FB BiologieJohannes-Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland
  2. 2.Institut für Zoologie und Anthropologie, Ethologische Station der Anthropologischen Einrichtungen SennickerodeGeorg-August-Universität GöttingenGleichenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58962-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63803-9
  • Online ISBN 978-3-642-58962-1
  • Buy this book on publisher's site