Advertisement

Vorlesungen über Informatik

Paralleles Rechnen und nicht-analytische Lösungsverfahren

  • Gerhard Goos

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Gerhard Goos
    Pages 1-74
  3. Gerhard Goos
    Pages 75-104
  4. Gerhard Goos
    Pages 105-164
  5. Gerhard Goos
    Pages 165-200
  6. Gerhard Goos
    Pages 201-260
  7. Back Matter
    Pages 261-292

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch schließt die vierbändige Reihe der Vorlesungen über Informatik des Verfassers ab. Es behandelt in Grundzügen Modelle und Entwicklung paralleler Algorithmen und nicht-analytischer Lösungsverfahren. Die exakte Modellierung einer Aufgabenstellung, namentlich im Bereich der Optimierung, kann oft vermieden werden, wenn man zu Softcomputing (neuronale Netze, evolutionäre Algorithmen, unscharfe Informationsverarbeitung) greift. Das Buch gibt einen Überblick über die Grundlagen und praktische Anwendung dieser Verfahren.

Keywords

Algorithmen Automat Automaten Evolution Modellierung Optimierung evolutionäre Algorithmen künstliche neuronale Netze neuronale Netze neuronale Netzwerke parallele Algorithmen paralleles Rechnen unscharfe Mengen unüberwachtes Lernen überwachtes Lernen

Authors and affiliations

  • Gerhard Goos
    • 1
  1. 1.Institut für Programmstrukturen und DatenorganisationUniversität KarlsruheKarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58821-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-60650-5
  • Online ISBN 978-3-642-58821-1
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site