Advertisement

Theorie der endlichen Gruppen

Eine Einführung

  • Hans Kurzweil
  • Bernd Stellmacher

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 1-38
  3. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 39-49
  4. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 51-70
  5. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 71-89
  6. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 91-107
  7. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 109-146
  8. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 147-155
  9. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 157-199
  10. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 201-231
  11. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 233-268
  12. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 269-295
  13. Hans Kurzweil, Bernd Stellmacher
    Pages 297-325
  14. Back Matter
    Pages 327-341

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch bietet einen modernen Zugang zur Theorie der endlichen Gruppen. Der Leser wird - ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen - mit den Grundlagen dieser Theorie vertraut gemacht und dann zu Entwicklungen in der Gruppentheorie hingeführt, die sich seit den sechziger Jahren vollzogen haben und unter dem Stichwort "lokale Strukturtheorie" zusammengefaßt werden können. Dabei berücksichtigen die Autoren zwei Gesichtspunkte in besonderem Maße: Zum einen geben sie einen Einblick in eine Theorie, die völlig aus sich heraus eine Vielfalt an Methoden und Begriffen entwickelt hat, welche schließlich Anfang der achtziger Jahre zur Klassifikation der endlichen einfachen Gruppen führten. Zum anderen möchten sie verdeutlichen, daß diese Theorie weder abgeschlossen noch vollendet ist, sondern auch nach dieser Klassifikation weiterlebt und sich weiterentwickelt.

Keywords

Abelsche Gruppe Amalgam-Methoden Funktor Gruppenoperationen Gruppentheorie Nichtauflösbare Gruppen Permutation endliche Gruppen quadratische Operationen

Authors and affiliations

  • Hans Kurzweil
    • 1
  • Bernd Stellmacher
    • 2
  1. 1.Mathematisches InstitutUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland
  2. 2.Mathematisches SeminarUniversität KielKielDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58816-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-60331-3
  • Online ISBN 978-3-642-58816-7
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site