Advertisement

Umweltbewußtsein und Umweltverhalten

  • Udo Kuckartz

Part of the Konzept Nachhaltigkeit book series (3817)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Udo Kuckartz
    Pages 1-4
  3. Udo Kuckartz
    Pages 13-26
  4. Udo Kuckartz
    Pages 27-40
  5. Udo Kuckartz
    Pages 103-112
  6. Back Matter
    Pages 113-115

About this book

Introduction

Die Diskrepanz zwischen Umweltbewußtsein ist im Rahmen der Diskussion um das Konzept der nachhaltigen Entwicklung von eminenter Bedeutung. Nachhaltigkeit wird sich nur erreichen lassen, wenn sich die Konsummuster und Lebensformen entscheidend verändern. Wie aber erreicht man Veränderungen und Innovationen? Die Studie stellt die bisherigen Forschungsergebnisse vor und weist nach, daß Wissen und soziale Merkmale nur geringen Einfluß auf das Umweltverhalten haben. Strategien, die primär auf Wissensvermittlung setzen, haben deshalb nur geringe Erfolgschancen. Zur Kommunikation des Leitbildes Nachhaltigkeit schlägt die Studie drei aufeinander abgestimmte Strategien vor: ein Popularisierungskonzept, ein Machbarkeitskonzept und ein langfristig angelegtes Bildungskonzept.

Keywords

Entwicklung Forschung Nachhaltigkeit Sustainable Development Umweltsoziologie nachhaltige Entwicklung

Authors and affiliations

  • Udo Kuckartz
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58812-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63742-1
  • Online ISBN 978-3-642-58812-9
  • Buy this book on publisher's site