Advertisement

Elektronische Marktplätze

E-Business im B2B-Bereich

  • Kai-Ingo Voigt
  • Stefan Landwehr
  • Armin Zech

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Kai-Ingo Voigt, Stefan Landwehr, Armin Zech
    Pages 1-4
  3. Kai-Ingo Voigt, Stefan Landwehr, Armin Zech
    Pages 5-29
  4. Kai-Ingo Voigt, Stefan Landwehr, Armin Zech
    Pages 31-81
  5. Kai-Ingo Voigt, Stefan Landwehr, Armin Zech
    Pages 83-147
  6. Kai-Ingo Voigt, Stefan Landwehr, Armin Zech
    Pages 149-184
  7. Kai-Ingo Voigt, Stefan Landwehr, Armin Zech
    Pages 185-186
  8. Back Matter
    Pages 187-208

About this book

Introduction

Elektronische Marktplätze (EM) sind darauf ausgerichtet, Lieferanten, Produzenten und Kunden zu vernetzen und durch elektronischen Handel zwischen diesen Akteuren Kosteneinsparungen zu ermöglichen. Trotz Berg- und Talfahrt im E-Business sind sich viele Unternehmen darüber einig, dass der B2B-Handel im Internet zu den zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern gehört. Welches die gewinnbringenden Strategien sind bleibt aber häufig ungeklärt. Dieses Buch erörtert, für welche Handelsobjekte sich EM eignen und welche Strategien sich für Anbieter und Nachfrager ableiten lassen. Insbesondere werden die Potenziale von EM in Bezug auf das "Magische Dreieck" aus Zeit, Kosten und Qualität aufgezeigt. Neben der Einbindung in einen ganzheitlichen Managementansatz bietet das Buch auch viele konkrete Erfahrungen und Beispiele aus der Praxis für erfolgreiche Elektronische Marktplätze.

Keywords

B2B Business-to-Business E-Business Elektronischer Markt Internet elektronische Marktplätze

Authors and affiliations

  • Kai-Ingo Voigt
    • 1
  • Stefan Landwehr
    • 1
  • Armin Zech
    • 2
  1. 1.Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für IndustriebetriebslehreUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland
  2. 2.Bereich Technologie, Antriebs- und Fahrwerksysteme, Abteilung LogistikplanungBMW GroupMünchenDeutschland

Bibliographic information