Messen und Testen

Mit Übungen und Lösungen

  • Rolf Steyer
  • Michael Eid

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Einführung

    1. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 1-10
  3. Deterministische Meßmodelle: Repräsentationstheorie des Messens

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 13-23
    3. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 25-32
    4. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 33-46
    5. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 47-58
    6. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 59-70
    7. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 71-85
    8. Rolf Steyer, Michael Eid
      Pages 87-98
  4. Stochastische Meßmodelle:

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Klassische Testtheorie

      1. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 101-116
      2. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 135-150
      3. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 151-170
      4. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 171-186
      5. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 187-196
      6. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 197-214
    3. Item-Response-Theorie

      1. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 217-236
      2. Rolf Steyer, Michael Eid
        Pages 237-249

About this book

Introduction

Messen und Testen - die Betonung liegt auf dem "und". Denn dieses Lehrbuch zeigt den Zusammenhang von Messen und Testen, Meßmodellen und Testtheorie auf. Damit wird es Studenten im Grund- und Hauptstudium ermöglicht, sich ein profundes Verständnis dieser beiden üblicherweise getrennt abgehandelten Bereiche zu erarbeiten.
Erleichtert wird dies durch ein ausgefeiltes didaktisches Konzept:
- Das Buch gliedert sich jeweils in Einführungs-, Anwendungs- und Vertiefungskapitel.
- Zu jedem Kapitel gibt es zahlreiche Beispiele, Lernziel-Kontrollfragen (mit Antworten) und Übungen (mit Lösungen).
- Stichwörter und Merksätze in der Randspalte heben Wesentliche s hervor und erleichtern die Orientierung.
- Die wichtigsten Punkte eines Kapitels sind in Boxen übersichtlich zusammengestellt.
- Die Kapitel enden jeweils mit einer Kapitelzusammenfassung und dem kommentierten Verweis auf weiterführende Literatur.
- Farbige Hervorhebungen und Piktogramme lockern das Schriftbild auf.
- Im Anhang sind die für das Verständnis wichtigen mathematischen Grundbegriffe zusammengestellt und erläutert.

Keywords

Messen Rasch-Test Testen Testtheorie Zufallsvariable

Authors and affiliations

  • Rolf Steyer
    • 1
  • Michael Eid
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Methodenlehre und EvaluationsforschungInstitut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität JenaJena
  2. 2.Institut für PsychologieOtto-von-Guericke-UniversitätMagdeburg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56924-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-67919-6
  • Online ISBN 978-3-642-56924-1
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book