Advertisement

Biodiversität

Wissenschaftliche Grundlagen und gesetzliche Relevanz

  • R Janich
  • M. Gutmann
  • K. Prieß

Part of the Ethics of Science and Technology Assessment book series (ETHICSSCI, volume 10)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Methodologische und Methodische Probleme

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Mathias Gutmann, Peter Janich
      Pages 3-27
  3. Naturwissenschaftliche Grundlagen — Materiale Durchführungen

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Michael Gudo, Fritz F. Steininger
      Pages 31-114
    3. Rudolf Amann, Ramón Rosselló-Mora
      Pages 161-180
    4. Jan T. Kim, Henning Schwöbbermeyer, Günter Theißen, Heinz Saedler
      Pages 181-234
    5. Gudrun Back, Michael Türkay
      Pages 235-280
    6. Mathias Gutmann, Peter Janich
      Pages 281-353
  4. Gesellschaftliche Aspekte

    1. Front Matter
      Pages 355-355
    2. Rainer Marggraf, Mitarbeit von Ursula Stratmann
      Pages 357-415
  5. Erratum

    1. R Janich, M. Gutmann, K. Prieß
      Pages 451-451
  6. Back Matter
    Pages 445-450

About this book

Introduction

Mit der UN-Konvention von Rio (1992) über Biologische Diversität und der Agenda 21 ist der Begriff der Biodiversität in das Zentrum umweltpolitischer Aufmerksamkeit gerückt. Allerdings haben die großen Interpretationsspielräume hinsichtlich des genaueren Verständnisses von Biodiversität die sich anschließende Debatte belastet, nicht zuletzt auch deshalb, weil mit der Vielzahl der Verständnisse auch große strategische Ermessensspielräume hinsichtlich der Schwerpunktsetzung und der Methoden des Biodiversitäts-Schutzes verbunden sind. Die interdisziplinär besetzte Projektgruppe Biodiversität der Europäischen Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich die Aufgabe gestellt, den wissenschaftlichen Sachstand aus den verschiedenen Disziplinen zusammenzutragen und die diversen, auf der Grundlage fachspezifischer Methoden entwickelten Konzepte gemeinsam zu untersuchen. In den in diesem Band versammelten Ergebnissen finden sich entsprechend neben den rein naturwissenschaftlichen auch relevante erkenntnis- und wissenschaftstheoretische Fragen sowie juristische und ökonomische Aspekte diskutiert. Damit bietet das Buch einen guten Überblick über den Diskussionsstand und eine solide Grundlage für die weitere wissenschaftliche Diskussion.

Keywords

Biodiversität Diversität Konstruktion Methoden Naturwissenschaft Paläontologie Pflanzen Struktur

Editors and affiliations

  • R Janich
    • 1
  • M. Gutmann
    • 1
  • K. Prieß
    • 2
  1. 1.Institut für PhilosophieUniversität MarburgMarburg
  2. 2.Europäische Akademie GmbHBad Neuenahr-Ahrweiler

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56739-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-42658-5
  • Online ISBN 978-3-642-56739-1
  • Series Print ISSN 1860-4803
  • Series Online ISSN 1860-4811
  • Buy this book on publisher's site