Advertisement

Integrative Modellierung zum Globalen Wandel

  • Carl Friedrich Gethmann
  • Stephan Lingner

Part of the Wissenschaftsethik und Technikfolgenbeurteilung book series (ETHICSSCI, volume 17)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Methodische Probleme Integrativer Modellierung

  3. Integration natur- und sozialwissenschaftlichen Wissens

  4. Konsequenzen für Umwelt- und Forschungspolitik

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. Armin Grunwald, Stephan Lingner
      Pages 71-106
  5. Back Matter
    Pages 113-115

About this book

Introduction

Globale Umweltveränderungen sind zu einem wichtigen Feld der Forschung geworden. Es werden im Rahmen vieler internationaler Forschungsprogramme sowie im nationalen Rahmen zunehmend disziplinenübergreifende und problemorientierte Fragen behandelt, die sowohl die globalen Zusammenhänge von Prozessen zwischen den verschiedenen Subsystemen der Erde betreffen als auch ihre Sensitivität für anthropogene Einwirkungen. Integrativer Forschung und Modellierung kommt dabei eine wachsende Bedeutung zu. Dabei treten vielfältige und neuartige Herausforderungen an Forschung in methodischer und konzeptioneller Hinsicht auf, die insbesondere das Verhältnis von natur- und sozialwissenschaftlicher Forschung und die Möglichkeiten bzw. Grenzen ihrer problemorientierten Integration betreffen. Die vorliegende Publikation thematisiert aktuelle Probleme integrativer Modellierung vor dem Hintergrund des Ziels der Forschung zum globalen Wandel. Dabei werden insbesondere Fragen der Modellbildung und Szenarienentwicklung wie auch die Beurteilung ihrer qualitätssichernden Kriterien erörtert. Das Ziel ist eine umfassende Analyse von Chancen und Limitationen integrativer Forschungs- und Modellierungsarbeit, die im Rahmen der "Global Change"-Forschung geleistet wird. Durch Einbringung von Erfahrungen aus der Forschungspraxis, ihrer theoretischen Fundierung und methodischen Reflexion soll dieses Ziel erreicht werden. Die resultierenden Erkenntnisse sollen der Standortbestimmung und dem Fortschritt integrativer Forschung zum globalen Wandel dienen - auf strategischer Ebene auch der Gewinnung von Perspektiven für die weitere Entwicklung und Schwerpunktsetzung in Deutschland.

Keywords

Nachhaltigkeit Umwelt globale Veränderung

Editors and affiliations

  • Carl Friedrich Gethmann
    • 1
  • Stephan Lingner
    • 1
  1. 1.Europäische Akademie GmbHBad Neuenahr-AhrweilerDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55979-2
  • Copyright Information Springer-Verlag, Berlin Heidelberg 2002
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62789-7
  • Online ISBN 978-3-642-55979-2
  • Series Print ISSN 1860-4803
  • Series Online ISSN 1860-4811
  • Buy this book on publisher's site