Advertisement

Mathematische Optimierung mit Computeralgebrasystemen

Einführung für Ingenieure, Naturwissenschaflter und Wirtschaftswissenschaftler unter Anwendung von MATHEMATICA, MAPLE, MATHCAD, MATLAB und EXCEL

  • Hans Benker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Hans Benker
    Pages 1-8
  3. Hans Benker
    Pages 9-17
  4. Hans Benker
    Pages 19-46
  5. Hans Benker
    Pages 47-67
  6. Hans Benker
    Pages 69-90
  7. Hans Benker
    Pages 91-114
  8. Hans Benker
    Pages 147-190
  9. Hans Benker
    Pages 223-277
  10. Hans Benker
    Pages 279-337
  11. Hans Benker
    Pages 339-347
  12. Hans Benker
    Pages 377-383
  13. Hans Benker
    Pages 385-409
  14. Hans Benker
    Pages 411-426
  15. Hans Benker
    Pages 427-436
  16. Hans Benker
    Pages 437-439
  17. Back Matter
    Pages 441-499

About this book

Introduction

Bei Problemen in Technik, Natur- und Wirtschaftswissenschaften werden häufig maximale Ergebnisse unter minimalem Aufwand gesucht. Deshalb gewinnt die mathematische Optimierung sowohl für Ingenieure als auch Natur- und Wirtschaftswissenschaftler zunehmend an Bedeutung.

Das vorliegende Lehrbuch gibt eine Einführung in die lineare, nichtlineare und vektorielle Optimierung, wobei auch Spezialfälle wie quadratische, parametrische und diskrete Optimierung betrachtet werden. Des Weiteren wird der Gegenstand der Spieltheorie und dynamischen Optimierung skizziert.

Ein zweiter Schwerpunkt des Buches liegt in der Berechnung der behandelten Optimierungsaufgaben mittels Computer. Hierzu werden die Computeralgebrasysteme MAPLE, MATHEMATICA, MATHCAD und MATLAB und das Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL versionsunabhängig erläutert.

Obwohl im Buch die Anwendung des Computers im Vordergrund steht, wird die mathematische Theorie der Optimierung soweit dargestellt, wie es für den Anwender erforderlich ist: Auf Beweise wird verzichtet, notwendige Formeln, Sätze und Methoden werden an Beispielen erläutert. Die Beispiele werden mit den Systemen MAPLE, MATHEMATICA, MATHCAD, MATHLAB und EXCEL berechnet und zeigen Möglichkeiten und Grenzen bei deren Anwendung.

Im Anhang wird die Handhabung der genannten Computeralgebrasysteme und von EXCEL kurz erklärt, so dass der Anwender ohne Schwierigkeiten mit ihnen arbeiten kann.

Keywords

Kurven Matrizen Optimalitätsbedingungen Programmierung Spieltheorie Stochastische Optimierung Ungleichungen Variationsrechnung Vektor kombinatorische Optimierung lineare Gleichung lineare Optimierung nichtlineare Gleichung nichtlineare Optimierung numerische Methoden

Authors and affiliations

  • Hans Benker
    • 1
  1. 1.Institut für Optimierung und Stochastik FB Mathematik und InformatikMartin-Luther-Universtät Halle-WittenbergHalleDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55736-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62902-0
  • Online ISBN 978-3-642-55736-1
  • Buy this book on publisher's site