Advertisement

Ölhydraulik

Handbuch der hydraulischen Antriebe und Steuerungen

  • Dietmar Findeisen
  • Siegfried Helduser

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 1-11
  3. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 13-113
  4. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 115-457
  5. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 459-613
  6. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 615-715
  7. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 717-806
  8. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 807-883
  9. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 885-912
  10. Dietmar Findeisen, Siegfried Helduser
    Pages 913-995
  11. Back Matter
    Pages 997-1011

About this book

Introduction

Mit der neu bearbeiteten 6. Auflage des bekannten Grundlagenwerks finden Geräteentwickler und anlagenprojektierende Ingenieure Antworten auf alle wichtigen Fragen der Hydraulik. Hierfür wurde die Struktur des fachübergreifenden Nachschlagewerks grundlegend verändert. Behandeln die vorderen Kapitel die Fluidkomponenten, widmen sich die folgenden, neu konzipierten Kapitel den Fluidsystemen. Markante, konstruktive und werkstofftechnische Neuerungen kennzeichnen den Komponententeil, während der Systemteil mit zunehmend mechatronischer Grundstruktur durch die Besonderheiten von Fluidenergieaktoren gekennzeichnet ist. Vertiefend folgen die Auslegung elektrohydraulischer Lageregelkreise, Energieeffizienz mobiler und stationärer Maschinen, Simulation von Maschinensystemen sowie Funktionale Sicherheit und Umweltverträglichkeit von Maschinen und Anlagen.

Aus dem Inhalt

  • Hydrostatische Leistungsübertragung
  • Druckflüssigkeit
  • Verdrängermaschinen
  • Ventile
  • Zubehör
  • Elektrohydraulische Antriebssysteme
  • Hydraulische Antriebe und Steuerungen im Maschinen- und Fahrzeugbau

Die Zielgruppen

  • Mit der Entwicklung von Geräten und Steuerungen befasste Ingenieure der Fluidtechnik
  • Mit der Projektierung von Anlagen betraute Maschinenbauingenieure
  • Dozenten und Studierende des Maschinenbaus, insbesondere der Mechatronik und Fluidtechnik sowie der Maschinenelemente und -systeme

Die Autoren

Professor Dr.-Ing. habil. Dietmar Findeisen studierte Allgemeinen Maschinenbau an der TH Hannover. 1974 bzw. 1984 erfolgten Promotion und Habilitation an der Technischen Universität Berlin. Er war Leiter der Fachgruppe Wissenschaftlicher Gerätebau in der Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM) in Berlin. Von 1976 bis 2001 lehrte er an der TU Berlin „Elemente des Schwingungsmaschinenbaus“ und „Ölhydraulik und Pneumatik“.

Univ.-Professor Dr.-Ing. Siegfried Helduser studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen. Es folgten 9 Jahre wissenschaftlicher Tätigkeit am dortigen Institut für hydraulische und pneumatische Antriebe (IHP) mit Promotion 1977. Von 1980 bis 1993 arbeitete er in leitenden Positionen der Fluidtechnik-Industrie. Von 1993 bis 2010 hatte er die Professur für Hydraulik und Pneumatik an der TU Dresden inne.

Keywords

Antriebstechnik Druckflüssigkeit Elektrohydraulik Hydraulik Hydrogeräte Steuerungstechnik Ventile Verdrängermaschinen

Authors and affiliations

  • Dietmar Findeisen
    • 1
  • Siegfried Helduser
    • 2
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.KrefeldGermany

Bibliographic information