Advertisement

Theorie der Pflegeversicherung

  • Volker Meier

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 155)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Volker Meier
    Pages 1-5
  3. Volker Meier
    Pages 7-35
  4. Volker Meier
    Pages 71-110
  5. Volker Meier
    Pages 111-133
  6. Volker Meier
    Pages 135-157
  7. Volker Meier
    Pages 159-160
  8. Back Matter
    Pages 161-171

About this book

Introduction

Das Buch befaßt sich mit der Analyse von Märkten für freiwillige Pflegeversicherung und den Wirkungen der Einführung einer Pflichtpflegeversicherung. Nach einem umfassenden Überblick zur Theorie der Pflegeversicherung wird in verschiedenen modelltheoretischen Ansätzen aufgezeigt, weshalb die Nachfrage nach Pflegeversicherung typischerweise gering bleibt. Dabei werden familieninterne Einflüsse ebenso berücksichtigt wie die Existenz von moralischem Risiko. Ausführlich wird auch die Wirkung der Einführung einer Pflichtversicherung auf die gesamtwirtschaftliche Ersparnis erörtert. Das Buch trägt eine Reihe von Argumenten zur kompetenten Beurteilung wirtschaftspolitischer Maßnahmen zur Pflegefallfinanzierung bei.

Keywords

Erbschaften Ersparnis Finanzierung Pflegeversicherung Versicherungsnachfrage moralisches Risiko

Authors and affiliations

  • Volker Meier
    • 1
  1. 1.Wirtschaftswissenschaftliche FakultätMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalle (Saale)Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-51740-2
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1998
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-1065-3
  • Online ISBN 978-3-642-51740-2
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site