Computerunterstützte Planung von chirurgischen Eingriffen in der Orthopädie

  • Johann Prasch

Part of the iwb Forschungsberichte book series (IWB, volume 27)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N3-V
  2. Johann Prasch
    Pages 73-87
  3. Johann Prasch
    Pages 150-151
  4. Johann Prasch
    Pages 152-164
  5. Back Matter
    Pages 165-166

About this book

Introduction

In der Orthopädie spielen die geometrischen Verhältnisse des Bewegungsapparates eine große Rolle. Die Beseitigung von Fehlstellungen oder deren Auswirkungen ist häufig Anlaß orthopädischer Operationen. Diese Eingriffe werden in der Praxis anhand zweidimensionaler Röntgenaufnahmen geplant, wobei die dreidimensionalen Gegebenheiten nur schwer erfaßt werden. Ausgehend von der Analyse des Planungsproblems befaßt sich diese Publikation mit Methoden der computerunterstützten dreidimensionalen Planung derartiger Eingriffe am Beispiel der Umstellungsosteotomie des Oberschenkelknochens. Dazu wird ein Verfahren zur dreidimensionalen Rekonstruktion von Objektmodellen aus CT-Schichtaufnahmen dargestellt. Die Planung einer optimalen Umstellung sowie die Auswahl von Werkzeugen und Osteosynthesematerial erfolgt an diesen Modellen in einer computergraphischen Simulation des Eingriffs. Zur Operationsdurchführung wird der Einsatz einer operationsunterstützenden Maschine konzipiert. Anforderungen an ein derartiges System werden geklärt und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Für eine nicht-invasive Lagebestimmung des Operationsgebietes wird ein Sensorsystem entworfen, dessen grundlegende Funktionen realisiert werden.

Keywords

Anforderungen Arbeit Hygiene Maschine Mechanik Planung Praxis Sensor Simulation Systeme Technik Verfahren Werkzeug

Authors and affiliations

  • Johann Prasch
    • 1
  1. 1.Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb)MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-47845-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52543-1
  • Online ISBN 978-3-642-47845-1
  • Series Print ISSN 1431-5394
  • About this book