Technologieorientierte Außenbeziehungen im betrieblichen Innovationsmanagement

Ergebnisse einer empirischen Untersuchung

  • Rainer Herden

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 65)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Rainer Herden
    Pages 1-8
  3. Rainer Herden
    Pages 9-17
  4. Rainer Herden
    Pages 18-28
  5. Rainer Herden
    Pages 37-71
  6. Rainer Herden
    Pages 72-85
  7. Rainer Herden
    Pages 124-126
  8. Rainer Herden
    Pages 135-227
  9. Rainer Herden
    Pages 228-240
  10. Rainer Herden
    Pages 241-263
  11. Back Matter
    Pages 264-267

About this book

Introduction

Innovative Produkte und Fertigungsverfahren entstehen nur selten im "stillen Kämmerlein" betrieblicher Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Die Zusammenarbeit mit Kunden und Zulieferern, mit Ingenieurbüros, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und in spezifischen Situationen auch mit Wettbewerbern bietet dem einzelnen Unternehmen die Möglichkeit, seine Forschungs- und Entwicklungskapazitäten durch extreme Know-how-Potentiale zu erweitern und zu ergänzen. Entwicklungsprozesse können damit beschleunigt, Risiken für die Beteiligten vermindert und bestehende Synergiepotentiale erschlossen werden. Im Zuge wachsender Komplexität von Produkt- wie auch von Fertigungstechnologien entwickeln sich deshalb der Aufbau und die effiziente Nutzung technologieorientierter Außenbeziehungen zu entscheidenden Faktoren des betrieblichen Innovationsmanagements. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen war es Ziel der vorliegenden Studie, theoretische und insbesondere auch empirische Bausteine auf dem Weg zu einem geschlossenen Konzept der zwischen- und überbetrieblichen Arbeitsteilung beim Ablauf von Innovationsprozessen zu liefern. Die in der Studie referierten Befunde zu Umfang, Struktur und Effizienz technologieorientierter Außenbeziehungen stützen sich auf die Ergebnisse einer schriftlichen Befragung mit den Angaben von über 1.300 Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe.

Keywords

Akquisition Forschung und Entwicklung Innovation Innovationsmanagement Innovationsprozess Know-how betriebliche Innovation

Authors and affiliations

  • Rainer Herden
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI)KarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-46932-9
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1992
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0610-6
  • Online ISBN 978-3-642-46932-9
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • About this book