Advertisement

Wider die „Zwei Kulturen“

Fachübergreifende Inhalte in der Hochschulausbildung

  • Walther Ch. Zimmerli
Conference proceedings

Part of the Ladenburger Diskurs book series (LADENB.DISKURS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Nichttechnische Studienanteile in den Ingenieurwissenschaften

  3. Technische Studienanteile in den Geistes- und Sozialwissenschaften

  4. Back Matter
    Pages 283-289

About these proceedings

Introduction

0 d Den in diesem Band gesammelten Beiträgen geht es um konkrete Hinweise zur Überwindung der Kluft zwischen der naturwissenschaftlich-technischen und der geistig-sozialen Welt. Dabei wird an der universitären Ausbildung von Ingenieuren, Geistes- und Sozialwissenschaftlern angesetzt. Die Theoretische Grundannahme, daß ein neues "technologisches" Zeitalter heraufziehe, wird anhand einer fundamentalen Änderung in den Ausbildungsstrukturen von Hochschulen im deutschsprachigen Raum sichtbar gemacht. Dieses Buch zeichnet sich dadurch aus, daß es nicht kurzatmige Hochschulreformpläne vorstellt, sondern auf Erfahrungen beruhende Orientierung bietet.

Keywords

Gesellschaft Hochschulausbildung Ingenieur der Zukunft Integration Naturwissenschaft Technikfolgenabschätzung Umwelt fachübergreifende Inhalte zwei Kulturen

Editors and affiliations

  • Walther Ch. Zimmerli
    • 1
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Philosophie IIOtto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland
  2. 2.Institut für Gesellschaft und WissenschaftFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-46705-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52387-1
  • Online ISBN 978-3-642-46705-9
  • Series Print ISSN 1431-5416
  • Buy this book on publisher's site