Geothermie

  • Ingrid Stober
  • Kurt Bucher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 1-17
  3. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 19-28
  4. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 29-36
  5. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 37-64
  6. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 65-68
  7. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 69-122
  8. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 123-131
  9. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 133-170
  10. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 187-210
  11. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 211-228
  12. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 229-240
  13. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 241-260
  14. Ingrid Stober, Kurt Bucher
    Pages 261-279
  15. Back Matter
    Pages 281-302

About this book

Introduction

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Geothermie werden die wichtigsten thermischen und hydraulischen Parameter in ihrer Bedeutung behandelt. Das nunmehr bereits in der 2., überarbeiteten und aktualisierten Auflage vorliegende Buch gibt einen Überblick über alle derzeit verfügbaren Nutzungssysteme der oberflächennahen und tiefen Geothermie und betrachtet diese bezüglich ihrer Effizienz und potentieller Umweltauswirkungen. Im Detail besprochen werden Planung, Bau und Betrieb von Erdwärmesonden, von hydrothermalen Anlagen und von EGS-Systemen. Spezielle Kapitel sind der Hydraulik, d.h. der Durchführung und Auswertung hydraulischer Tests, und der Hydrochemie, d.h. dem Themenbereich Lösung und Fällung, gewidmet. Mit diesem Buch wird erstmalig die Geothermie in ihrer vollen Breite abgedeckt.

Prof. Dr. Ingrid Stober, KIT Karlsruhe, Prof. Dr. Kurt Bucher, Universität Freiburg

Keywords

Erwärmesonden Hydraulik Hydrochemie Oberflächennahe Geothermie Tiefengeothermie

Authors and affiliations

  • Ingrid Stober
    • 1
  • Kurt Bucher
    • 2
  1. 1.Institut für Angewandte GeowissenschaftenKIT Karlsruher Institut für TechnologieKarlsruheGermany
  2. 2.Universität Freiburg Institut für GeowissenschaftenFreiburgGermany

Bibliographic information