Advertisement

Mathematik für Informatiker

Band 1: Diskrete Mathematik und Lineare Algebra

  • Gerald Teschl
  • Susanne Teschl

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 1-33
  3. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 35-73
  4. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 75-116
  5. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 117-141
  6. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 143-176
  7. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 177-201
  8. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 203-219
  9. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 221-252
  10. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 253-277
  11. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 279-312
  12. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 313-340
  13. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 341-357
  14. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 359-388
  15. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 389-414
  16. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 415-441
  17. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 443-467
  18. Gerald Teschl, Susanne Teschl
    Pages 469-491
  19. Back Matter
    Pages 493-522

About this book

Introduction

Lernen Sie gerne etwas Langweiliges, von dem Sie nicht wissen, wozu es gut ist?
Nein? Wir auch nicht! Deshalb war unser Leitsatz: "Mathematik ist praxisrelevant und interessant".

In diesem Lehrbuch werden die mathematischen Grundlagen exakt und dennoch anschaulich und gut nachvollziehbar vermittelt. Sie werden durchgehend anhand zahlreicher Musterbeispiele illustriert, durch Anwendungen in der Informatik motiviert und durch historische Hintergründe oder Ausblicke in angrenzende Themengebiete aufgelockert.
Am Ende jedes Kapitels befinden sich Kontrollfragen, die das Verständnis testen und typische Fehler bzw. Missverständnisse ausräumen. Zusätzlich helfen zahlreiche Aufwärmübungen (mit vollständigem Lösungsweg) und weiterführende Übungsaufgaben das Erlernte zu festigen und praxisrelevant umzusetzen. Dieses Lehrbuch ist daher auch sehr gut zum Selbststudium geeignet.
Ergänzend wird in eigenen Abschnitten das Computeralgebrasystem Mathematica vorgestellt und eingesetzt, wodurch der Lehrstoff visualisiert und somit das Verständnis erleichtert werden kann.

Keywords

Diskrete Mathematik Lineare Algebra Mathematik für Informatiker

Authors and affiliations

  • Gerald Teschl
    • 1
  • Susanne Teschl
    • 2
  1. 1.Inst. MathematikUniversität WienWienAustria
  2. 2.Technikum WienWienAustria

Bibliographic information