Präsentieren in Schule, Studium und Beruf

  • Peter Bühler
  • Patrick Schlaich

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Basics

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 3-31
    3. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 33-49
    4. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 51-71
    5. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 73-89
    6. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 91-115
    7. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 117-131
    8. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 133-145
  3. Medien

    1. Front Matter
      Pages 147-147
    2. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 148-179
  4. Software

    1. Front Matter
      Pages 181-181
    2. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 183-191
    3. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 193-213
    4. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 215-235
    5. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 237-253
    6. PDF
      Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 255-261
    7. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 263-271
  5. Anhang

    1. Front Matter
      Pages 273-273
    2. Peter Bühler, Patrick Schlaich
      Pages 275-287

About this book

Introduction

Ob in der Ausbildung oder im Studium – das professionelle Aufbereiten und Darstellen von Information stellt eine berufliche Kernkompetenz dar. In der Arbeitswelt muss sowohl betriebsintern als auch im Kontakt mit Kunden ständig präsentiert werden. Hierbei ist es längst nicht mehr ausreichend, "irgendwie" zu präsentieren. Professionelles Präsentieren will gelernt sein!
In den ersten Kapiteln erfahren Sie, wie Sie Texte, Bilder, Diagramme und multimediale Elemente für eine Präsentation aufbereiten. Dabei kommt auch das Urheber- und Nutzungsrecht zur Sprache. Mithilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen können Sie das Erstellen professioneller Präsentationen auch ohne Vorkenntnis nachvollziehen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihre Präsentationen mit PowerPoint oder mit kostenloser Open-Source-Software erstellen.
In diesem Buch kommen nicht nur digitale Präsentationen zu Sprache. Je nach Anlass kann es besser sein, analoge Medien wie Flipchart oder Metaplan einzusetzen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Ihr Publikum durch eine gute Rhetorik und angemessene Körpersprache für sich gewinnen. Selbst zur Bekämpfung von Lampenfieber hält das Buch Tipps bereit.
Zahlreiche Checklisten helfen Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Präsentationen und dienen zur Kontrolle der Ergebnisse. Das Buch eignet sich ideal zum Selbststudium, kann aber auch als Lehrbuch im Unterricht eingesetzt werden.

Keywords

DTP-Praxis Informationsvisualisierung Kommunikation Mediengestaltung Präsentation Visualisierung

Authors and affiliations

  • Peter Bühler
    • 1
  • Patrick Schlaich
    • 2
  1. 1.AffalterbachGermany
  2. 2.KippenheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-37942-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013
  • Publisher Name Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-37941-3
  • Online ISBN 978-3-642-37942-0
  • Series Print ISSN 1439-3107
  • About this book