Statistik für Ökonomen

Datenanalyse mit R und SPSS

  • Wolfgang Kohn
  • Riza Öztürk

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 3-5
    3. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 7-9
    4. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 11-13
    5. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 15-21
  3. Deskriptive Statistik

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 25-26
    3. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 27-33
    4. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 35-41
    5. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 43-51
    6. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 53-65
    7. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 67-72
    8. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 73-79
    9. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 81-87
    10. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 89-94
    11. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 95-96
  4. Regression

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 99-102
    3. Wolfgang Kohn, Riza Öztürk
      Pages 103-108

About this book

Introduction

Das Buch richtet sich an diejenigen, die Statistik in wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengängen studieren. Der leicht verständliche Text ist mit vielen Beispielen und Übungen ergänzt. Die praxisnahe Darstellung der Methoden wird durch die Erklärung und Anwendung der Statistikprogramme R (open source Progamm) und SPSS vervollständigt. Im Text sind für beide Programme viele Programmanweisungen enthalten. Die Autoren haben kompakt alle elementaren statistischen Verfahren für die Ökonomie anschaulich erklärt.

Keywords

Empirie R SPSS Statistik Ökonomie

Authors and affiliations

  • Wolfgang Kohn
    • 1
  • Riza Öztürk
    • 2
  1. 1.Fachbereich Wirtschaft und GesundheitFachhochschule BielefeldBielefeldGermany
  2. 2., Fachbereich Wirtschaft und GesundheitFachhochschule BielefeldBielefeldGermany

Bibliographic information