Advertisement

Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen

  • Christian Lenk
  • Gunnar Duttge
  • Heiner Fangerau

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVIII
  2. Art der Studie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Josef Högel
      Pages 3-6
    3. Rainer Muche, Dietrich Rothenbacher
      Pages 7-15
    4. Markus Huber-Lang, Florian Gebhard
      Pages 17-24
    5. Jürgen Helm
      Pages 25-26
    6. Christian Kubisch
      Pages 33-38
    7. Michael Krawczak
      Pages 39-42
    8. Nils Hoppe, Koko Kwisda
      Pages 43-46
    9. Dieter Hart
      Pages 47-55
    10. Josef Högel
      Pages 57-60
    11. Jürgen Brockmöller, Daniel Sehrt
      Pages 61-69
    12. Peter Gierschik
      Pages 71-82
    13. Dan Pokorny
      Pages 87-91
  3. Zentrale ethische und rechtliche Themen

    1. Front Matter
      Pages 93-93
    2. Andreas Spickhoff, Katja Pröbstl
      Pages 101-104
    3. Monika Bobbert, Micha H. Werner
      Pages 105-114
    4. Bianka S. Dörr, Christian Lenk
      Pages 115-119
    5. Sebastian Graf von Kielmansegg
      Pages 121-128
    6. Hans-Jörg Ehni, Urban Wiesing
      Pages 129-134
    7. Martin Hoffmann
      Pages 135-139
    8. Elmar Doppelfeld
      Pages 141-144
    9. Michael Fuchs
      Pages 145-148
    10. Klaus Ferdinand Gärditz
      Pages 149-155
    11. Andreas Spickhoff, Hilke Marie Knehe
      Pages 157-158
    12. Nils Hoppe, Koko Kwisda
      Pages 159-162
    13. Nikola Biller-Andorno
      Pages 163-167
    14. Heiner Fangerau
      Pages 169-176
    15. Friedrich von Freier
      Pages 177-185
    16. Michael Fuchs
      Pages 187-190
    17. Maria De Santis, Tanja Steininger
      Pages 191-196
    18. Roberto Andorno, Birgit Christensen
      Pages 197-200
    19. Sebastian Graf von Kielmansegg
      Pages 207-211
    20. Christian Katzenmeier, Raphaël Hebecker
      Pages 217-221
    21. Christian Lenk
      Pages 223-228
    22. Heiner Fangerau
      Pages 229-232
    23. Gunnar Duttge
      Pages 233-237
    24. Christian Lenk, Michael Noll-Hussong
      Pages 239-246
    25. Heiner Fangerau
      Pages 247-251
    26. Klaus Fischer
      Pages 253-258
    27. Thomas Herrmann
      Pages 259-265
    28. Heiner Fangerau
      Pages 267-271
    29. Thorsten Noack, Anke Hoffstadt, Nicola Zotz
      Pages 273-276
    30. Jürgen Helm
      Pages 277-278

About this book

Introduction

Das vorliegende Handbuch liefert einen konzisen Überblick und eine verlässliche Orientierungshilfe bei ethischen und rechtlichen Entscheidungsprozessen in der Forschung am Menschen. Es dient dabei einerseits als eine Dokumentation des Status quo, andererseits aber auch als Diskussionsgrundlage für zukünftige Entwicklungen. An dem Handbuch haben Praktiker aus Forschung und medizinischer Behandlung, Ethiker und Philosophen, Medizinhistoriker, Rechtswissenschaftler, Pharmakologen, Strahlentherapeuten, Pädiater, Chirurgen und Psychiater mitgearbeitet, die für eine hohe Detailkenntnis und Praxisrelevanz der gesammelten Beiträge bürgen. Das Buch gibt Ethikkommissionsmitgliedern, Forschern und Antragstellern bei Ethikkommissionen einen Einblick in Krite­rien und Entscheidungsmechanismen der Forschungsethik und macht Entscheidun­gen und Beurteilungen von Ethikkommissionen besser verständlich. Darüber hinaus liefert es einen Beitrag zu einer Harmonisierung der bestehenden Praxis.

Keywords

Arzneimittelprüfung Ethik und Recht Forschung am Menschen

Editors and affiliations

  • Christian Lenk
    • 1
  • Gunnar Duttge
    • 2
  • Heiner Fangerau
    • 3
  1. 1.Inst. Geschichte, Theorie, Ethik MedizinUniversität UlmUlmGermany
  2. 2.Zentrum für MedizinrechtGeorg-August-UniversitätGöttingenGermany
  3. 3.Universität UlmUlmGermany

Bibliographic information