Strukturgleichungsmodellierung

Eine anwendungsorientierte Einführung in die Kausalanalyse mit Hilfe von AMOS, SmartPLS und SPSS

  • Rolf Weiber
  • Daniel Mühlhaus

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 3-7
    3. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 9-20
    4. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 21-81
  3. Kausalanalyse

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 85-93
    3. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 95-102
    4. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 103-125
    5. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 127-172
    6. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 173-197
    7. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 199-225
    8. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 227-239
    9. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 241-252
  4. Verfahrensvarianten und Erweiterungen

    1. Front Matter
      Pages 253-253
    2. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 255-273
    3. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 275-284
    4. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 285-322
    5. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 323-342
    6. Rolf Weiber, Daniel Mühlhaus
      Pages 343-352

About this book

Introduction

Alle Analysen werden an einem durchgehenden Fallbeispiel konkret und transparent durchgeführt. Strukturgleichungsmodelle sind in allen Wissenschaftsdisziplinen von größter Bedeutung, da sie das Standardinstrument zur empirischen Prüfung von Hypothesensystemen darstellen. Dabei stehen oftmals die Beziehungen zwischen hypothetischen Konstrukten (latenten Variablen) im Fokus des Interesses. Das Buch zeichnet den gesamten Prozess der Strukturgleichungsmodellierung von der Konzeptualisierung theoretischer Konstrukte über die Spezifikation von Messmodellen, die Reliabilitäts- und Validitätsprüfung mittels konfirmatorischer Faktorenanalyse, bis hin zur Prüfung von kausalen Wirkhypothesen mittels Kovarianzstrukturanalyse sowie PLS nach. Alle Arbeitsschritte werden an einem durchgehenden Fallbeispiel unter Verwendung von SPSS, AMOS und SmartPLS veranschaulicht und jeweils konkrete Anwendungsempfehlungen gegeben. Ebenso werden weiterführende Aspekte wie die Mehrgruppenkausalanalyse, die Spezifikation reflektiver und formativer Messansätze sowie MIMIC-Modelle einsteigergerecht behandelt.

Die Autoren

Univ.-Prof. Dr. Rolf Weiber ist Inhaber der Professur für Marketing und Innovation an der Universität Trier; Forschungsschwerpunkte: B2B-Marketing, Innovationsmanage­ment, Netzwerkökonomie, Einsatz quantitativer Methoden in der Marktforschung.

Dr. Daniel Mühlhaus ist Associate Director im Bereich Applied Marketing Science bei TNS Infratest München und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in München; Forschungsschwerpunkte: Open Innovation, quantitative Methoden der Marketingforschung.

www.strukturgleichungsmodellierung.de

Keywords

AMOS Kausalanalyse Konfirmatorische Faktorenanalyse LISREL PLS Structural Equation Modeling Strukturgleichungsmodelle

Authors and affiliations

  • Rolf Weiber
    • 1
  • Daniel Mühlhaus
    • 2
  1. 1.E-BusinessUniversität Trier Professur für Marketing, Innovation undTrierGermany
  2. 2.E-BusinessUniversität Trier Professur für Marketing, Innovation undTrierGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-35012-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-35011-5
  • Online ISBN 978-3-642-35012-2
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book