Prozessmanagement

Modelle und Methoden

  • Günter Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xii
  2. Günter Schmidt
    Pages 31-68
  3. Günter Schmidt
    Pages 69-101
  4. Günter Schmidt
    Pages 103-161
  5. Günter Schmidt
    Pages 163-213
  6. Back Matter
    Pages 215-227

About this book

Introduction

Dieses Buch führt in grundlegende Modelle und Methoden für die Planung, Steuerung und Überwachung von Unternehmensprozessen ein. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Analyse der Abläufe mit dem Ziel der Optimierung. Besondere Aufmerksamkeit wird analytischen und wissensbasierten Verfahren gewidmet. Zu diesem Zweck werden sowohl verschiedene Modelle entworfen als auch entsprechende Methoden zur Problemlösung vorgestellt. Dabei werden die Entwurfs- und die Realisierungsebene von Prozessen unterschieden und einer eingehenden Betrachtung unterzogen. Den Rahmen der Ausführungen bilden die Aufgaben des dispositiven Prozessmanagements.

Der Inhalt

- Grundlagen betriebswirtschaftlicher Prozesse

- Planung von Unternehmensprozessen

- Ablauforientiertes Prozessmanagement

- Analytische Verfahren

- Wissensbasierte Verfahren

Die Zielgruppen

Studenten und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik

Prozessverantwortliche in Wirtschaft und Verwaltung

Der Autor

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Günter Schmidt ist Professor für Operations Research und Business Informatics und lehrt an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

Keywords

Ablaufplanung Geschäftsprozesse Informationssysteme Optimierung Optimierung von Geschäftsprozessen Prozessmanagement Unternehmensprozesse

Authors and affiliations

  • Günter Schmidt
    • 1
  1. 1.Operations Research and, Business InformaticsUniversität des SaarlandesSaarbrückenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-33010-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-33009-4
  • Online ISBN 978-3-642-33010-0
  • About this book