Biotechnologische Energieumwandlung in Deutschland

Stand, Kontext, Perspektiven

  • acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
Part of the acatech POSITION book series (ACATECHPOS, volume 2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-3
  2. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 4-6
  3. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 7-7
  4. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 8-8
  5. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 9-11
  6. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 12-23
  7. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 24-26
  8. acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    Pages 27-28
  9. Back Matter
    Pages 29-43

About this book

Introduction

Bis 2022 wird Deutschland aus der Kernkraft aussteigen und das Energiesystem zum Teil auf erneuerbare Energien umstellen. Neben Sonnenenergie und Windkraft nimmt dabei die Biomasse einen zentralen Platz ein: Mehr als zwei Drittel der heute bereitgestellten erneuerbaren Energie werden aus Biomasse gewonnen. In der regenerativen Wärme- und Kraftstoffversorgung ist Biomasse der Hauptenergieträger. Ein Verfahren, um aus Biomasse speicherbare Energie zu gewinnen, ist die biotechnologische Energieumwandlung.

Die vorliegende POSITION hebt deren Bedeutung aus anwendungs- und verfahrenstechnischer Sicht heraus. Sie zeigt, wie die biotechnologische Energieumwandlung insbesondere dann einen herausragenden Beitrag zur Versorgungssicherheit in Deutschland und zur Reduktion von Treibhausgasemissionen leisten kann, wenn Nachhaltigkeitskriterien angelegt werden – und dass sich in diesem Feld gerade für Deutschland bedeutende Wertschöpfungsmöglichkeiten eröffnen.

Keywords

Biokraftstoffe Biotechnologie Erneuerbare Energien Politikberatung Verfahrenstechnik

Editors and affiliations

  • acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2012
    • 1
    • 2
    • 3
  1. 1.MünchenDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland
  3. 3.BrüsselBelgien

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-30479-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-30478-1
  • Online ISBN 978-3-642-30479-8
  • Series Print ISSN 2192-6166
  • Series Online ISSN 2194-0576