Arzneiverordnungs-Report 2012

Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare

  • Ulrich Schwabe
  • Dieter Paffrath

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Allgemeine Verordnungs- und Marktentwicklung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Ulrich Schwabe
      Pages 3-42
    3. Ulrich Schwabe, Uwe Fricke
      Pages 43-126
    4. Ulrich Schwabe
      Pages 127-165
    5. Valentina Coca, Helmut Schröder
      Pages 167-221
  3. Indikationsgruppen

    1. Front Matter
      Pages 223-223
    2. Manfred Anlauf
      Pages 225-262
    3. Rainer H. Böger, Gerhard Schmidt
      Pages 263-279
    4. Anette Zawinell, Ulrich Schwabe
      Pages 281-298
    5. Klaus Mengel
      Pages 299-309
    6. Winfried V. Kern
      Pages 311-338
    7. Ulrich Schwabe
      Pages 339-350
    8. Marc Freichel, Klaus Mengel
      Pages 351-378
    9. Karl-Friedrich Hamann
      Pages 379-385
    10. Ulrich Schwabe
      Pages 387-402
    11. Manfred Anlauf
      Pages 403-424
    12. Lutz Hein
      Pages 425-445
    13. Rainer H. Böger, Gerhard Schmidt
      Pages 447-467
    14. Björn Lemmer
      Pages 469-484

About this book

Introduction

Seit 1985 werden die Entwicklungen der vertragsärztlichen Arzneiverordnungen im Arzneiverordnungs-Report analysiert. Im Jahre 2011 wurden 784 Millionen Verordnungen (davon 625 Mio. Fertigarzneimittelverordnungen) von 141 515 Vertragsärzten ausgestellt. In 40 Indikationsgruppen werden aktuelle Verordnungstrends dargestellt.

Keywords

Arznei Arzneikosten Arzneimittel Arzneimittelausgaben Arzneimittelverordnung

Authors and affiliations

  • Ulrich Schwabe
    • 1
  • Dieter Paffrath
    • 2
  1. 1.Pharmakologisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelberg
  2. 2.AOK NORDWESTDie GesundheitskasseKiel

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-29242-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-29241-5
  • Online ISBN 978-3-642-29242-2
  • About this book