Fehlzeiten-Report 2011

Führung und Gesundheit: Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

  • Bernhard Badura
  • Antje Ducki
  • Helmut Schröder
  • Joachim Klose
  • Katrin Macco

Part of the Fehlzeiten-Report book series (FEHLREPORT, volume 2011)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xix
  2. Schwerpunktthema Führung und Gesundheit

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Blickpunkt Mitarbeiter

    3. Blickpunkt Führungskräfte

    4. Unterstützungsangebote zu gesundheitsgerechter Führung

    5. Beispiele aus der Unternehmenspraxis

About this book

Introduction

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.

In seinem Schwerpunkt beschäftigt sich der Fehlzeiten-Report 2011 mit dem Thema „Führung und Gesundheit“. In einer rohstoffarmen und hochindustrialisierten Dienstleistungswirtschaft bilden die Mitarbeiter das wichtigste Leistungspotenzial eines Unternehmens und sind entscheidend für den zukünftigen Unternehmenserfolg. Damit angesichts des demografischen Wandels die Mitarbeiter motiviert und leistungsfähig bleiben, spielen Führungskräfte eine besondere Rolle. Sie sind oft selbst großen Belastungen und Beanspruchungen ausgesetzt, tragen gleichzeitig aber auch die Verantwortung für die Gesunderhaltung ihrer Mitarbeiter. Der Fehlzeiten-Report stellt sowohl die personalpolitischen Ansätze in Unternehmen und die Rollen von Mitarbeitern und Führungskräften als auch konkrete evaluierte Maßnahmen vor.

Umfassende Daten und der aktuelle Schwerpunkt machen den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.

  • Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen
  • Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten
  • Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle
  • Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen
  • Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen
  • Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen

Pressestimmen:

„Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand.“ (Süddeutsche Zeitung)

„Nach wie vor stellt der Fehlzeiten-Report für alle, die sich mit der Materie befassen, sei es in Wissenschaft und Politik oder in der betrieblichen Praxis, ein unverzichtbares Standardwerk zum Themenbereich Arbeitswelt und Gesundheit dar.“ (Sozialpolitik aktuell)

„Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Keywords

Arbeitsunfähigkeit Betriebliches Gesundheitsmanagement Gesundheitsförderliche Führung Krankenstand Krankheitsbedingte Fehlzeiten Mitarbeiterführung Sozialkapital

Editors and affiliations

  • Bernhard Badura
    • 1
  • Antje Ducki
    • 2
  • Helmut Schröder
    • 3
  • Joachim Klose
    • 3
  • Katrin Macco
    • 4
  1. 1.Fakultät für GesundheitswissenschaftenUniversität BielefeldBielefeld
  2. 2.Fachbereich I: Wirtschafts- und GesellschaftswissenschaftenBeuth Hochschule für Technik BerlinBerlin
  3. 3.Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO)Berlin
  4. 4.Diakonie NeuendettelsauInternational DiaLog College and Research Institute GmbH (IDC)Neuendettelsau

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-21655-8
  • Copyright Information Springer Berlin Heidelberg 2011
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-21654-1
  • Online ISBN 978-3-642-21655-8
  • About this book