FBL Klein-Vogelbach Functional Kinetics praktisch angewandt

Brustkorb, Arme und Kopf untersuchen und behandeln

  • Barbara Suppé
  • Matthias Bongartz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 1-7
  3. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 9-14
  4. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 15-27
  5. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 29-35
  6. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 37-45
  7. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 47-64
  8. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 65-86
  9. Barbara Suppé, Matthias Bongartz
    Pages 87-94
  10. Back Matter
    Pages 95-98

About this book

Introduction

FBL Functional Kinetics – viele Bausteine, ein Konzept

Bewegungsanalyse, Therapeutische Übungen, Behandlungstechniken, Ballübungen, Atemtechniken … – die FBL bietet viele Ideen und Maßnahmen zur individuellen Behandlung von Patienten. Es lohnt sich, wenn Sie sich mit den analytischen Denkprozessen und Strategien dieses Konzepts vertraut machen.

Denken und (Be-)Handeln im Sinne der FBL

Wie das geht, zeigt Ihnen die mehrbändige „klinische“ Buchreihe. Jeder Band beschäftigt sich mit Untersuchung und Behandlung eines funktionellen Körperabschnitts bzw. therapierelevanter Bewegungsabläufe:

  • Band 1: Becken und Beine
  • Band 2: Brustkorb, Arme, Kopf
  • Band 3: Das Gehen
  • Band 4: Die normale Bewegung

Band 2: Die Körperabschnitte Brustkorb, Arme und Kopf

Sie erfahren hier, veranschaulicht mit vielen Abbildungen, Grundsätzliches über die FBL-Prinzipien und v.a. alles praktisch Wichtige über die Untersuchungs- und Interventionsverfahren:

  • der klinische Denkprozess (mit Praxisbeispiel)
  • die „normale Bewegung“  
  • Bewegungsanalyse - Vergleich des Bewegungsverhaltens von Patienten mit der Idealmotorik (nach Klein-Vogelbach)
  • standardisierte Aktivitätstests für die Beurteilung von Bewegungsqualität und Bewegungskontrolle
  • typische Bewegungsstörungen und mögliche therapeutische Interventionen
  • alle diese Aspekte veranschaulicht in einem ausführlichen Patientenbeispiel

Authors and affiliations

  • Barbara Suppé
    • 1
  • Matthias Bongartz
    • 2
  1. 1.Dannstadt-SchauernheimGermany
  2. 2.HeidelbergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-20726-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-20725-9
  • Online ISBN 978-3-642-20726-6
  • About this book