Advertisement

Ambulantes Operieren

Rahmenbedingungen – Organisation – Patientenversorgung

  • Thomas Standl
  • Christoph Lussi

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. A. Neumann, K. Menn
      Pages 21-34
    3. M. Pandya
      Pages 35-43
  3. Ambulantes Operieren im Krankenhaus

    1. Front Matter
      Pages 45-45
    2. P.G. Höher, W. Büchel
      Pages 47-56
    3. C. Weberus
      Pages 57-59
    4. T. Standl
      Pages 61-75
  4. Praxisambulantes Operieren

    1. Front Matter
      Pages 93-93
    2. W. Steggemann, C. Krabbe-Steggemann
      Pages 95-103
    3. C. Lussi
      Pages 105-109
    4. C. Lussi
      Pages 111-116
    5. S. Warweg, M. Dolderer, J. Rüth
      Pages 117-126
  5. Medizinische Aspekte

    1. Front Matter
      Pages 127-127
    2. E. Biermann
      Pages 129-138
    3. M. Grapengeter, H.W. Freesemann
      Pages 139-151
    4. W. Wilhelm, A. Herminghaus, T. Standl, S. Rapp, A. Gottschalk
      Pages 153-184
    5. H.J. Meyer, S.H. Chon, C. Voigt, M. Heuser, P. Follmann, H.J. Graff et al.
      Pages 185-231
    6. S. Mertz, K. Becke, J. Mehler, A. Gottschalk
      Pages 233-264
  6. Back Matter
    Pages 265-270

About this book

Introduction

Ambulantes Operieren effektiv und ökonomisch umsetzen! </p><p>Ambulantes Operieren gewinnt weiter an Bedeutung. Die Notwendigkeit von Einsparungen erfordert vermehrt die Durchführung ambulanter Eingriffe in Kliniken, ambulanten OP- Zentren und Praxen. Erfahrene Herausgeber und Autoren haben in diesem Werk zusammengetragen, wie die praktische Umsetzung effektiv und ökonomisch gelingen kann. Die 2. Auflage ist inhaltlich und strukturell komplett überarbeit und auf dem neuesten Stand. Der Schwerpunkt des Werkes liegt dabei auf den strukturellen, organisatorischen, forensischen und ökonomischen Aspekten des ambulanten Operierens. Es bietet damit das ideale Fachwissen für die Implementierung oder Überprüfung einer ambulanten OP Einrichtung. Beispiele aus den verschiedenen chirurgischen Fachgebieten, sowie die wichtigsten Fakten zum anästhesiologischen Vorgehen verdeutlichen die konkrete Umsetzung und verweisen auf Besonderheiten.</p><p>Das Werk richtet sich an Klinikdirektoren, Verwaltungsdirektoren, Ärzte in Kliniken mit ambulanten OP Einrichtungen, Ärzte in ambulanten OP-Zentren oder in Praxen sowie Gesundheitsökonomen.

Keywords

Chirurgie Klinikambulantes Operieren Krankenhausmanagement OP-Zentrum Vergütung ambulanter Leistungen ambulante Anästhesie ambulante Chirurgie ambulante Eingriffe ambulantes Operieren

Editors and affiliations

  • Thomas Standl
    • 1
  • Christoph Lussi
    • 2
  1. 1.Städtisches Klinikum Solingen gGmbH Akademisches LehrkrankenhausUniversität zu KölnSolingen
  2. 2.Praxis für AnästhesiologieSolingen

Bibliographic information