Frühe Kindheit 0 – 3

Beratung und Psychotherapie für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

  • Manfred Cierpka

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXI
  2. Grundlagen: Entwicklung des Kindes und Anforderungen an die Familie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Sabina Pauen, Britta Frey, Lena Ganser
      Pages 21-37
    3. Eva Möhler, Franz Resch
      Pages 39-55
    4. Éva Hédervári-Heller
      Pages 57-67
    5. Christiane Ludwig-Körner
      Pages 81-101
    6. Manfred Cierpka, Britta Frey, Kerstin Scholtes, Hubert Köhler
      Pages 115-125
    7. Britta Frey, Daniel Nakhla
      Pages 127-135
    8. Andreas Eickhorst, Kerstin Scholtes
      Pages 137-144
  3. Regulationsstörungen

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Sarah Groß
      Pages 147-158
    3. Marisa Benz, Kerstin Scholtes
      Pages 159-170
    4. Consolata Thiel-Bonney, Manfred Cierpka
      Pages 171-198
    5. Kerstin Scholtes, Marisa Benz, Hortense Demant
      Pages 199-218
    6. Consolata Thiel-Bonney, Nikolaus von Hofacker
      Pages 219-248
    7. Kerstin Scholtes, Marisa Benz
      Pages 249-262

About this book

Introduction

Das umfassende Handbuch zur Beratung und Psychotherapie: 0-3 Jahre

Dieses Buch versammelt die renommierten deutschsprachigen Experten auf dem Gebiet. Durch die Ausweitung auf Kleinkinder wird der Bereich der frühen Kindheit von 0 bis 3 Jahren abgedeckt. Das Buch stellt nicht nur Beratungskonzepte dar, sondern auch darüber hinausgehende vertiefende psychotherapeutische Behandlungskonzepte.

  • Im Handbuch werden auch die Grundlagen ausführlich dargestellt, sowohl was die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes angeht, als auch korrespondierende Veränderungen und Belastungen in Partnerschaft und Familie.
  • Im zentralen Teil des Buches werden die Probleme und Störungsbilder bei den 0-3-jährigen Säuglingen und Kleinkindern und die Interventionen dargestellt.
  • Die unterschiedlichen Belastungen von Familien werden im Hinblick auf das Behandlungskonzept gesondert aufgegriffen.
  • Zum Schluss werden auch präventive Konzepte dargestellt, die im immer wichtiger werdenden Bereich der sogenannten „Frühen Hilfen“ im deutschsprachigen Raum eine große Rolle spielen.

Geschrieben für Kinder- und Erwachsenen-Psychotherapeuten, Psychiater, Kinderärzte, Sozialpädagogen (z. B. in der Jugendhilfe), Psychologen (z. B. an Beratungsstellen), Hebammen, Familienhelfer, Studierende.

Das Praxisbuch, das jede Fachfrau, jeder Fachmann zur Hand haben sollte, wenn es um die Unterstützung von Säuglingen und Kleinkindern sowie deren Familie geht

Keywords

Anklammern Beziehung Bindungsstörung Emotionales Lernen Entwicklung Frühe Hilfen Fütterstörung Hebammen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten Kinderärzte Kleinkind Kommunikation Mutter Neurobiologische Grundlagen Partnerschaft Pränatale Entwicklung Psychische Entwicklung Psychoanalytische Entwicklungspsychologie Pädiatrie Regulationsstörungen Schlafstörung Schreien Sprachentwicklung Säuglingsforschung Temperament Väter

Editors and affiliations

  • Manfred Cierpka
    • 1
  1. 1.Institut für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie Zentrum für Psychosoziale MedizinUniversitätsklinikum HeidelbergHeidelberg

Bibliographic information