Arterielle Hypertonie

  • J. Rosenthal
  • R. Kolloch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Definition, Klassifikation, Epidemiologie, Risiken

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. G. Bönner
      Pages 21-30
    3. J. Schrader
      Pages 31-35
    4. H.-D. Faulhaber, R. Kolloch, S. N. Willich, H. Holzgreve, D. Ahrens, B. Gýntert et al.
      Pages 59-98
    5. C. Herrlinger, J. Rosenthal
      Pages 99-107
    6. S. Binder, W. Krone, D. Müller-Wieland, T. Pischon, A. M. Sharma, H.-M. Steffen et al.
      Pages 108-151
  3. Ätiopathogenese

    1. Front Matter
      Pages 153-153
    2. R. Rettig, O. Grisk
      Pages 155-174
    3. R. Kreutz, A.-K. Siegel, A. Schulz, D. Ganten
      Pages 175-189
    4. J. Rosenthal, R. Kolloch
      Pages 200-205
    5. W. Kirch, P. Dominiak, W. Häuser, S. Gallinat, O. Edling, T. Unger et al.
      Pages 206-265
    6. E. Offers, R. Kolloch
      Pages 266-268
  4. Diagnostik

    1. Front Matter
      Pages 269-269
    2. F. Weber, U. Tholl, M. Anlauf, M. Middeke, S. Eckert
      Pages 271-296

About this book

Introduction

 

Tausend Fragen zur arteriellen Hypertonie:

Welche Rolle spielen die verschiedenen hormonellen Regelkreise für die Hochdruckentstehung?

Welche Aussagen erlauben die einzelnen diagnostischen Maßnahmen?

Welche Ziele sollte die antihypertensive Therapie eines Patienten verfolgen?

Welche neuen Medikamente wurden in jüngster Zeit entwickelt?

Wie behandle ich Patienten mit einer milden Hypertonie, mit begleitenden Erkrankungen des Herzens, mit Diabetes, mit Adipositas? Was ist bei schwangeren Patientinnen, was bei Kindern und Jugendlichen zu beachten?

– eine Antwort: das Standardwerk mit dem ganzen Wissen der Top-Spezialisten zu allen Facetten der Erkrankung.

Ein Muss für jeden Arzt, der Hochdruckpatienten behandelt

Keywords

Bluthochdruck Herzkrankheiten Hypertonie KHK Kreislauferkrankungen koronare Herzkrankheit

Authors and affiliations

  • J. Rosenthal
    • 1
  • R. Kolloch
    • 2
  1. 1.Adj. Faculty, Dartmouth Medical SchoolMedizinische Fakultät Universität UlmFalmouthUSA
  2. 2.Krankenanstalten Gilead, Medizinische KlinikAkad. Lehrkrankenhaus d. Univ. MünsterBielefeldGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-18507-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62138-3
  • Online ISBN 978-3-642-18507-6
  • About this book