Medienstrafrecht

  • Wolfgang Mitsch

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Medienbezüge strafrechtlicher Gebiete

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Wolfgang Mitsch
      Pages 53-116
    3. Wolfgang Mitsch
      Pages 117-159
    4. Wolfgang Mitsch
      Pages 161-190
  3. Strafrechtsbezüge medienrechtlicher Gebiete

    1. Front Matter
      Pages 191-191
    2. Wolfgang Mitsch
      Pages 193-222
    3. Wolfgang Mitsch
      Pages 223-248
    4. Wolfgang Mitsch
      Pages 249-277
    5. Wolfgang Mitsch
      Pages 279-294
    6. Wolfgang Mitsch
      Pages 295-310
  4. Back Matter
    Pages 306-306

About this book

Introduction

Das Medienstrafrecht ist ein noch recht junges, modernes Rechtsgebiet, das sich im Lehr- und Prüfungsprogramm der juristischen Fakultäten aber bereits im Schwerpunktbereich etabliert hat. Information, Kommunikation und Medien sind Schlüsselbegriffe zur Beschreibung des gesellschaftlichen Zustands in Gegenwart und Zukunft. Wo mit Medien gearbeitet wird, gibt es aber auch zwangsläufig Potential für Konflikte, deren Bewältigung die ureigenste Aufgabe des Strafrechts ist. Das Lehrbuch führt das in viele Einzelgebiete verstreute Medienstrafrecht in einer Gesamtdarstellung zusammen. Behandelt werden Medienbezüge des materiellen Strafrechts (Allgemeiner und Besonderer Teil), des Strafprozessrechts sowie strafrechtlicher Nebengebiete (Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafvollzug, Kriminologie).

Keywords

Computerkriminalität Datenschutz Internetstraftaten Jugendschutz Kriminalitätsberichterstattung

Authors and affiliations

  • Wolfgang Mitsch
    • 1
  1. 1., Juristische FakultätUniversität PotsdamPotsdamGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-17263-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-17262-5
  • Online ISBN 978-3-642-17263-2
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book