Advertisement

Hydraulik

Grundlagen, Komponenten, Schaltungen

  • Dieter Will
  • Norbert Gebhardt
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 1-4
  3. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 5-12
  4. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 13-40
  5. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 41-106
  6. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 107-120
  7. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 121-176
  8. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 177-206
  9. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 207-292
  10. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 293-310
  11. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 311-334
  12. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 335-342
  13. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 343-391
  14. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 393-404
  15. Dieter Will, Norbert Gebhardt, Reiner Nollau, Dieter Herschel, Hubert Ströhl
    Pages 405-490
  16. Back Matter
    Pages 500-519

About this book

Introduction

Das bewährte Fachbuch behandelt die physikalischen und technischen Grundlagen der Hydraulik und geht auf die Probleme der Druckflüssigkeit als Energieübertragungsmedium ein. Besonderes Merkmal des Buches ist, dass neben den hydraulischen Komponenten auch die für die Inbetriebnahme und den Betrieb von hydraulischen Anlagen erforderlichen Sensoren und Messgeräte vorgestellt werden und die Grundlagen zur Modellierung und Simulation komplexer Hydrauliksysteme neu aufgenommen wurden. Die 5. Auflage gibt den neuesten Stand der Technik wieder und ist in einigen Bereichen erweitert worden. Die Überarbeitungen und Ergänzungen stehen unter dem zentralen Motto des energetisch optimierten Einsatzes der Hydraulikkomponenten. Das Buch dient allen in der Praxis tätigen Ingenieuren, die als Konstrukteur, Anwender und Betreiber hydraulischer Anlagen wirken, sowie Studierenden zum Einstieg in das Fachgebiet.

Keywords

Antriebstechnik Arbeitszylinder Druckkflüssigkeitsspeicher Fluidtechnik Hydraulikflüssigkeit Hydraulische Systemtechnik Mechatronik Steuerungstechnik Ventile

Editors and affiliations

  • Dieter Will
    • 1
  • Norbert Gebhardt
    • 2
  1. 1., Fluidtechnik SoftwareIngenieurbüro Renate WillDresdenGermany
  2. 2.Wirtschaft Dresden, Fakultät Maschinenbau/VerfahrenstechnikHochschule für Technik undDresdenGermany

Bibliographic information