Advertisement

© 2011

Wertschöpfungsorientierte Wirtschaftsinformatik

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB, volume 4)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Michael Amberg, Freimut Bodendorf, Kathrin M. Möslein
    Pages 1-32
  3. Michael Amberg, Freimut Bodendorf, Kathrin M. Möslein
    Pages 33-58
  4. Michael Amberg, Freimut Bodendorf, Kathrin M. Möslein
    Pages 59-83
  5. Michael Amberg, Freimut Bodendorf, Kathrin M. Möslein
    Pages 85-110
  6. Michael Amberg, Freimut Bodendorf, Kathrin M. Möslein
    Pages 111-136
  7. Michael Amberg, Freimut Bodendorf, Kathrin M. Möslein
    Pages 137-155
  8. Back Matter
    Pages 157-164

About this book

Introduction

Die Informationstechnologie (IT) galt lange als reine Unterstützungs- und Ermöglichungsfunktion. Inzwischen aber hat sich IT längst zu einem eigenständigen Treiber der Wertschöpfung entwickelt. Das Ziel dieses Lehrbuchs ist es, eine konzentrierte und systematische Einführung in die Wirtschaftsinformatik aus Wertschöpfungsperspektive zu liefern sowie zur wertschöpfungsorientierten Gestaltung anzuregen. Ein besonderes Anliegen ist es dabei, durchgängig einen konkreten und nachvollziehbaren Praxisbezug der Inhalte bereits für Bachelorstudierende im ersten Studiensemester herzustellen. Dazu dienen vor allem kurze Praxisbeispiele, die Anwendungen in Unternehmen und Märkten aufzeigen und Erfahrungen illustrieren. Das Buch richtet sich primär an die Studierenden in den wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und stellt die Basisliteratur für die dortige Lehrveranstaltung „Grundlagen des E-Business“ dar.

Keywords

Innovations- und Wertschöpfungsmanagement Projekt- und Technologiemanagement Prozess- und Servicemanagement Wertschöpfung Wirtschaftsinformatik

Authors and affiliations

  1. 1.LS für BWL,, insb. Wirtschaftsinformatik IIIUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergGermany
  2. 2.FB Wirtschaftswissenschaften, LS für Wirtschaftsinformatik IIUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergGermany
  3. 3., Lehrstuhl für BWL, insbes. WirtschaftsinInstitut für Wirtschaftsinformatik (WIN)NürnbergGermany

About the authors

Michael Amberg ist seit 2001 Inhaber des Lehr­stuhls für Wirtschaftsinformatik III an der Fried­rich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Der wissenschaftli­che Schwerpunkt seiner Forschungen liegt auf der Entwicklung, der Konzeption und dem Einsatz von Informationstechnologien.

Freimut Bodendorf ist Inhaber des Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik II an der Universität Erlangen-Nürnberg. Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind IT-Lösungen im Dienstleistungs- Prozess- und Informationsmanagement.

Kathrin M. Möslein ist Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere industrielle Informationssysteme mit Schwerpunkt Innovation und Wertschöpfung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, ferner Vizepräsidentin der European Academy of Management (EURAM), Forschungsprofessorin an der Handelshochschule Leipzig (HHL) und Visiting International Fellow am Advanced Institute of Management Research (AIM) in London.

Bibliographic information