Handbuch Föderalismus – Föderalismus als demokratische Rechtsordnung und Rechtskultur in Deutschland, Europa und der Welt

Band II: Probleme, Reformen, Perspektiven des deutschen Föderalismus

  • Ines Härtel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Strukturelle Entwicklungen und Praxisprobleme des Parteien-, Verwaltungs- und Wettbewerbsföderalismus

  3. Der Finanzföderalismus in Deutschland – Ausprägung, Verflechtung, Neuordnung

About this book

Introduction

Der Föderalismus hat sich als bundesstaatliche Ordnung in Deutschland im Grundsatz bewährt. In der Praxis haben sich jedoch deutliche Problemen entwickelt, die notwendig Reformen bedingen.

  • Scheitert der Föderalismus an Politikblockaden und Verflechtungsfallen?
  • Können die Bundesländer im Standortwettbewerb bestehen?
  • Ist der Verwaltungsföderalismus modernisierungsfähig?
  • Kann der „kooperative Föderalismus“ zur Senkung der Staatsschulden beitragen?
  • Sind Länderneugliederungen eine Lösung?
  • Kann sich der Föderalismus öffnen für neue Ansätze des Regierens (Governance)?

Namhafte Autoren widmen sich der Klärung dieser Fragen.

Band II untersucht zentrale Probleme und Kontroversen des Föderalismus, zeichnet die Modernisierung des Bundesstaates mit der Föderalismusreform I und II nach und weist auf die neuen interessanten Entwicklungen eines nichthoheitlichen Föderalismus hin.

Keywords

Bundesstaat Europäische Union Föderalismus Globalisierung Staats-/Verfassungsrecht

Editors and affiliations

  • Ines Härtel
    • 1
  1. 1., Lehrstuhl für Öffentliches Recht,Ruhr-Universität BochumBochumGermany

Bibliographic information