Praxis der Viszeralchirurgie

Endokrine Chirurgie

  • Jörg Rüdiger Siewert
  • Matthias Rothmund
  • Volker Schumpelick

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvii
  2. G. Brabant, M. Buchfelder
    Pages 1-28
  3. J. Feldkamp, K.M. Schulte, K. Schmid, J.T. Heverhagen, H. Höffken, A. Pfestroff et al.
    Pages 29-227
  4. T. Schilling, M. Rothmund, M. Dietel, E. Blind, M. Gotthardt, Th. Clerici et al.
    Pages 229-373
  5. B. Allolio, C. Nies, R. Moll, K.J. Klose, P.H. Kann, A. Pfestroff et al.
    Pages 375-496
  6. R. Arnold, P. Langer, Matthias Rothmund, G. Klöppel, P.H. Kann, J.T. Heverhagen et al.
    Pages 497-628
  7. P. Langer, C.L. López, D.K. Bartsch, W. Höppner, A. Machens, O. Gimm et al.
    Pages 629-675
  8. Back Matter
    Pages 677-685

About this book

Introduction

Moderne endokrine Chirurgie erfolgt immer in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Internisten, Nuklearmedizinern und Pathologen. Die chirurgisch relevanten Erkrankungen der endokrinen Organe sind mit allen Aspekten umfassend in diesem Buch dargestellt: Physiologie und Pathophysiologie der endokrinen Regelkreise, Diagnostik und interdisziplinäre Therapie, praxisorientierte detaillierte Empfehlungen zum Vorgehen und zur Verfahrenswahl. Alle Beiträge wurden dem aktuellen Stand angepasst und sind, wie in den Vorauflagen, von renommierten Autoren der beteiligten Fachgebiete verfasst.

Keywords

Chirurgie Endokrine Chirurgie Viszeralchirurgie

Editors and affiliations

  • Jörg Rüdiger Siewert
    • 1
  • Matthias Rothmund
    • 2
  • Volker Schumpelick
    • 3
  1. 1.Universitätsklinikum FreiburgFreiburgGermany
  2. 2.Med. Zentrum für Operative Medizin I, Klinik für AllgemeinchirurgieUniv.Klinikum MarburgMarburgGermany
  3. 3.Universitätsklinikum, Chirurgische Klinik und PoliklinikRWTH AachenAachenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-14285-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-14284-0
  • Online ISBN 978-3-642-14285-7
  • About this book