Europäisches Strafrecht

  • Bernd Hecker

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Einführung

  3. Träger des Europäischen Strafrechts und ihre Handlungsformen

    1. Front Matter
      Pages 75-75
    2. Bernd Hecker
      Pages 77-115
    3. Bernd Hecker
      Pages 117-157
  4. Strafrechtsrelevante Europäisierungsfaktoren

    1. Front Matter
      Pages 224-224
    2. Bernd Hecker
      Pages 227-264
    3. Bernd Hecker
      Pages 265-299
    4. Bernd Hecker
      Pages 301-328
    5. Bernd Hecker
      Pages 329-336
    6. Bernd Hecker
      Pages 419-456
    7. Bernd Hecker
      Pages 457-491
  5. Strafrechtlicher Schutz der EU-Finanzinteressen

    1. Front Matter
      Pages 493-493
  6. Back Matter
    Pages 508-508

About this book

Introduction

Europäisches Strafrecht ist eine junge, in dynamischer Entwicklung begriffene Rechtsdisziplin, die sowohl strafrechtsrelevantes Unionsrecht, regionales Völkerrecht als auch das hiervon beeinflusste nationale Strafrecht umfasst. Durch den am 1.12. 2009 in Kraft getretenen Reformvertrag von Lissabon tritt die Union an die Stelle der EG. Die bisherige 3. Säule der EU wurde in den supranationalen Bereich des Unionsrechts überführt. Bereits auf dem Boden der früheren europäischen Verträge hat sich innerhalb der EU ein integriertes System europäischer Strafrechtspflege entwickelt, das von den Strukturelementen Kooperation, Koordination, Assimilierung und Harmonisierung geprägt ist. An diesen „acquis communautaire" knüpft der Vertrag von Lissabon an. Das Lehrbuch bereitet den in zahlreichen Rechtsquellen supranationaler, völkerrechtlicher und nationaler Provenienz enthaltenen Rechtsstoff in Form eines Kanons „abfragbaren Wissens“ systematisch auf. Die Rolle der Akteure des Europäischen Strafrechts wird ebenso beleuchtet wie die strafrechtsrelevanten Europäisierungsfaktoren. Zahlreiche Fallbeispiele erhöhen die Anschaulichkeit der Darstellung und erleichtern das Einprägen des Rechtstoffes.

Keywords

Europarat Europäische Union Europäische Union (EU) Europäisches Strafrecht Europäisierung Europäisierung des Strafrechts Justizielle Zusammenarbeit Transnationales Doppelbestrafungsverbot Unionsrecht Unionsrechtskonforme Auslegung Vertrag von Li

Authors and affiliations

  • Bernd Hecker
    • 1
  1. 1., FB V - RechtswissenschaftUniversität TrierTrierGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-13127-1
  • Copyright Information Springer - Verlag Berlin Heidelberg 2010
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-13126-4
  • Online ISBN 978-3-642-13127-1
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book