Einführung in das koreanische Recht

  • Korea Legislation Research Institute

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Young-Do Park
    Pages 11-49
  3. Ky-Byung Park
    Pages 51-77
  4. Byung-Jun Lee
    Pages 79-114
  5. Knut Benjamin Pißler
    Pages 115-156
  6. Ju-Seon Yoo
    Pages 157-178
  7. Seoung-Jae Yu
    Pages 205-237
  8. Seong-Cheon Kim
    Pages 239-259
  9. Back Matter
    Pages 261-266

About this book

Introduction

Mit der Globalisierung sind die Grenzen zwischen den Staaten durchlässiger geworden. Der transnationale Austausch und Handel sind groß wie nie zuvor. Korea ist zu einem wichtigen Handelspartner für Deutschland geworden. Grundkenntnisse im koreanischen Recht sind eine wichtige Voraussetzung, um von einem unterschiedlichen Rechtsverständnis nicht überrascht zu werden. Geschrieben von Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet stellt das Werk das koreanische Recht in neun Kapiteln vor: Geschichtliche Entwicklung und Charakteristika, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht (einschließlich Zivilprozessrecht), Internationales Privatrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Strafrecht (einschließlich Strafprozessrecht).

Keywords

Deutschland Handels- und Gesellschaftsrecht Kartellrecht Koreanische Rechtsordnung Koreanisches Recht Prozessrecht Recht Sozialrecht Staaten Strafprozess Tausch Verbraucherschutz Verfassungsrecht Zivilprozess internationales Privatrecht

Editors and affiliations

  • Korea Legislation Research Institute
    • 1
  1. 1.SeoulKorea, Republic of (South Korea)

Bibliographic information