Advertisement

Requirements-Engineering systematisch

Modellbildung für softwaregestützte Systeme

  • Helmuth A. Partsch

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Helmuth Partsch
    Pages 1-18
  3. Helmuth Partsch
    Pages 19-68
  4. Helmuth Partsch
    Pages 69-206
  5. Helmuth Partsch
    Pages 207-246
  6. Helmuth Partsch
    Pages 247-319
  7. Helmuth Partsch
    Pages 321-343
  8. Back Matter
    Pages 345-394

About this book

Introduction

Requirements-Engineering befasst sich mit Vorgehensweisen zur Präzisierung der Problemstellung am Beginn einer Systementwicklung. Es ist eine Teildisziplin im Grenzbereich zwischen Informatik, Systems Engineering und Anwendungswissenschaften.
Im Mittelpunkt stehen Methoden, Beschreibungsmittel und Werkzeuge zur Ermittlung, Formulierung und Analyse von Aufgabenstellungen und Anforderungen an Systeme mit dem Ziel, die Qualität zu verbessern, "Fehlverhalten" zu vermeiden und so Entwicklungsrisiken und -kosten zu senken.
Praxisorientiert, gibt dieses Buch sowohl Einsteigern als auch Profis einen fundierten, aktuellen Überblick über das Fachgebiet und den Forschungsstand. Ein Schwerpunkt dabei ist der systematische Einsatz geeigneter Modelle.

 

Keywords

Entwicklung Informatik Objektorientiert Requirements Engineering Software Software Engineering Softwareengineering Systementwicklung

Authors and affiliations

  • Helmuth A. Partsch
    • 1
  1. 1.Institut für Programmiermethodik, und CompilerbauUniversität UlmUlmGermany

Bibliographic information