Advertisement

Stottern bei Kindern und Jugendlichen

Bausteine einer mehrdimensionalen Therapie

  • Claudia Ochsenkühn
  • Monika M. Thiel
  • Caroline Ewerbeck

Part of the Praxiswissen Logopädie book series (PRAXISWISSEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 1-18
  3. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 19-33
  4. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 35-48
  5. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 49-60
  6. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 61-88
  7. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 89-114
  8. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 115-126
  9. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 127-176
  10. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 177-197
  11. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 199-201
  12. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 203-206
  13. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 207-250
  14. Claudia Ochsenkühn, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck
    Pages 251-257
  15. Back Matter
    Pages 259-264

About this book

Introduction

Das Lehr- und Praxisbuch vermittelt alle wichtigen Informationen und Therapie-Werkzeuge zur individuell angepassten Behandlung von stotternden Kindern und Jugendlichen. Die durchdachte Kombination von Therapie-Bausteinen aus verschiedenen Konzepten ermöglicht eine breit angelegte Behandlung, die die Stärken und Schwächen des Kindes und der Therapeutin berücksichtigt: indirekte und direkte Therapieverfahren (z.B. Spieltherapie, Verhaltenstherapie, Sprechtechniken usw.), Kriterien für die individuelle Therapieplanung, konkrete Umsetzung der Therapiebausteine, Elternberatung und Elterntraining, Zusammenarbeit mit Erziehern und Lehrern.

Neu in der 2. Auflage: Kapitel über die ICF in Befunderhebung und Behandlung (u.a. Ressourcenorientierung, Coping-Strategien); in Kap. 2, Neurophysiologie des Stotterns; in Kap. 5: „Kasseler Stottertherapie" (wichtiges neueres Therapiekonzept); aktuelle Trends in der Therapie (Hypnose, Neurofeedback, mehr Elternberatung); Infos zur ambulanten/stationären und Intensivtherapie für Stotterer; erstmals Studienergebnisse zum Bausteinkonzept; in Kap. 6 und 7 werden die Praxisbezüge der Therapiebausteine noch stärker betont: u.a. zusätzliche Therapiematerialien (z.B. Textvorlagen, Literaturhinweise). Plus ergänzende Online-Angebote: Anamnese- und Diagnostikbögen; weitere relevante Fragebögen, z.B. „F. zur Psychosozialen Belastung von stotternden Kindern und Jugendlichen". „Silbenzähler" (Messinstrument).

Keywords

Behandlung Behinderung Beratung Funktion Logopädie Psycholinguistik Sprachheilpädagogik Stottern Stottern bei Kindern Stottertherapie Therapie Therapieplanung Verhaltenstherapie

Authors and affiliations

  • Claudia Ochsenkühn
    • 1
  • Monika M. Thiel
    • 2
  • Caroline Ewerbeck
    • 3
  1. 1.Isen
  2. 2.Creative Dialogue e.k.München
  3. 3.Stuttgart

Bibliographic information